ArchitekTOUR 2017

Wo?

Am 22. und 23. November öffnet der Heinze ArchitekTOUR Kongress seine Tore in der STATION Berlin (Luckenwalder Str. 4-6, 10963 Berlin). Die Teilnehmer erwartet ein renommiertes Vortragsprogramm und eine ganztägige Ausstellung führender Industriepartner.

Wer?

Mit dabei sind Prof. Meinhard von Gerkan (gmp Architekten), Prof. Carlo Ratti (MIT Boston), Antonino Cardillo (Antonino Cardillo architetto), Thomas Willemeit (GRAFT), Mark Jenewein (LOVE architecture ), Philipp Auer (Auer Weber) und Prof. Christine Nickl-Weller (Nickl & Partner)

Was?

Der Kongress ist bei den Kammern als Fortbildung anerkannt und für Architekten und Planer kostenlos. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird eine frühzeitige Registrierung empfohlen. Das ausführliche Programm finden Interessierte hier auf www.heinze.de

News

Eigenheimbau: Moderne Mauerziegel ermöglichen KfW-Förderung auch ab 2016

Klimaschutz ist ein wichtiger Aspekt unserer modernen Gesellschaft. Auch beim Hausbau leisten Bauherren mit jedem energieeffizienten Projekt einen...

Weiterlesen

Effizient und klimaschonend

Der Gebäudebestand verursacht in Deutschland rund ein Drittel aller CO2-Emissionen - eine effektive Tageslichtnutzung kann helfen, das zu ändern. Der...

Weiterlesen

Mythos Photovoltaik

Die Photovoltaik ist ein Haupttreiber der Energiewende und hilft schon heute tausenden Anwendern im privaten und gewerblichen Bereich, unkompliziert...

Weiterlesen

Neuer Leitfaden: Kombination von Wärmepumpen und Photovoltaik

Für immer mehr Eigenheimbesitzer ist eine Solarstrom-Anlage auf dem eigenen Dach und eine Wärmepumpe zur Nutzung der Umweltwärme eine interessante...

Weiterlesen

Direkter Draht zu mehr Ressourceneffizienz

Unternehmern, die die Materialeffizienz in ihrem Betrieb optimieren wollen, steht ab sofort eine neue Service-Hotline zur Verfügung. Unter der...

Weiterlesen

Photovoltaik und Batteriespeicher

Die Sonne scheint, die Solaranlage produziert Strom, der Besitzer freut sich. Und das noch mehr, wenn er den Strom auch selber nutzen kann und nicht...

Weiterlesen

Genügend Flächenpotenzial für die Windenergie an Land

Für die Nutzung der Windenergie an Land sind in Deutschland genügend Flächen vorhanden, um den Anteil der Windenergie am Energiemix in der...

Weiterlesen

Flächenrecyclingpreis 2016

Rund 38,4 Quadratkilometer Fläche wurden in den Jahren 2013 und 2014 für Baugebiete, Verkehr sowie Erholungszwecke in Baden-Württemberg neu in...

Weiterlesen

Zertifikat für neues Büro-Passivhaus in Frankfurt am Main

Geschwungene Fassaden, geradliniges Energiekonzept: Ein neues Bürogebäude in Frankfurt am Main zeigt die Möglichkeiten des nachhaltigen Bauens....

Weiterlesen
Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren