ArchitekTOUR 2017

Wo?

Am 22. und 23. November öffnet der Heinze ArchitekTOUR Kongress seine Tore in der STATION Berlin (Luckenwalder Str. 4-6, 10963 Berlin). Die Teilnehmer erwartet ein renommiertes Vortragsprogramm und eine ganztägige Ausstellung führender Industriepartner.

Wer?

Mit dabei sind Prof. Meinhard von Gerkan (gmp Architekten), Prof. Carlo Ratti (MIT Boston), Antonino Cardillo (Antonino Cardillo architetto), Thomas Willemeit (GRAFT), Mark Jenewein (LOVE architecture ), Philipp Auer (Auer Weber) und Prof. Christine Nickl-Weller (Nickl & Partner)

Was?

Der Kongress ist bei den Kammern als Fortbildung anerkannt und für Architekten und Planer kostenlos. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird eine frühzeitige Registrierung empfohlen. Das ausführliche Programm finden Interessierte hier auf www.heinze.de

News

Woche der Umwelt 2016

Zahlreiche Repräsentanten aus Politik, Forschung, Wirtschaft und Gesellschaft wirken an der „Woche der Umwelt“ am 7. und 8. Juni mit. Bundespräsident...

Weiterlesen

8. EffizienzTagung Bauen+Modernisieren

Call for Papers zur EffizienzTagung Bauen+Modernisieren 2016 – bis zum 31. März können Vorträge und Poster eingereicht werden. Das Branchentreffen,...

Weiterlesen

RAL-Gütezeichen

Die GG-CERT - Gütegemeinschaft Naturstein, Kalk und Mörtel e.V. – die einzige RAL-Gütegemeinschaft bei Innendämmungen - hatte beim RAL-Institut die...

Weiterlesen

Modell- und Forschungsvorhaben

Das Sentinel Haus Institut und TÜV Rheinland suchen deutschlandweit Objekte für geprüft gesunde Holzbauprojekte und Dachausbauten beziehungsweise...

Weiterlesen

App zum Fachbuch-Klassiker

Zur light + building 2016 - der Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik – präsentierte der VDE VERLAG die neue App zum „Hösl – dem Standardwerk für...

Weiterlesen

Volksentscheid Fahrrad

Der Fachverband Fußverkehr Deutschland und die Landesschülervertretung unterstützen nun offiziell den Volksentscheid Fahrrad in Berlin. Bereits seit...

Weiterlesen

Klimaschutz vom Keller bis zum Dach

Man könnte es fast übersehen: Das neue Gebäude der DBU (Deutsche Bundesstiftung Umwelt) in Osnabrück gibt sich auf den ersten Blick zurückhaltend. Die...

Weiterlesen

Klimawandel

Universität Hohenheim simuliert Auswirkungen des Klimas im Jahr 2050 / Protein- und Nährstoffgehalte der Kulturpflanzen sinken / ein Werkstattbericht

...

Weiterlesen

Bio goes digital

Fallstudie der Universität Hohenheim in Berlin zeigt neues Bio-Kaufverhalten / Regionale Produkte dürfen auch aus benachbarten Bundesländern stammen.

...

Weiterlesen
Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren