ArchitekTOUR 2017

Wo?

Am 22. und 23. November öffnet der Heinze ArchitekTOUR Kongress seine Tore in der STATION Berlin (Luckenwalder Str. 4-6, 10963 Berlin). Die Teilnehmer erwartet ein renommiertes Vortragsprogramm und eine ganztägige Ausstellung führender Industriepartner.

Wer?

Mit dabei sind Prof. Meinhard von Gerkan (gmp Architekten), Prof. Carlo Ratti (MIT Boston), Antonino Cardillo (Antonino Cardillo architetto), Thomas Willemeit (GRAFT), Mark Jenewein (LOVE architecture ), Philipp Auer (Auer Weber) und Prof. Christine Nickl-Weller (Nickl & Partner)

Was?

Der Kongress ist bei den Kammern als Fortbildung anerkannt und für Architekten und Planer kostenlos. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird eine frühzeitige Registrierung empfohlen. Das ausführliche Programm finden Interessierte hier auf www.heinze.de

News

Luftqualität im Innenraum – gut dank Holz?

Holz setzt flüchtige organische Verbindungen frei: Was als typischer Holzgeruch in Innenräumen wahrnehmbar ist, schlägt sich auch in messbaren Werten...

Weiterlesen

Verleihung des Deutschen Preises für Denkmalschutz

Das Präsidium des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz verleiht in diesem Jahr 10 Persönlichkeiten und Personengruppen, die sich in besonderem...

Weiterlesen

Umweltbranche

  • Zweite IFAT Africa von 12. bis 14. September 2017 in Johannesburg
  • Gründung eines Fachbeirats aus Experten der afrikanischen Umweltbranche

 

Die IFAT...

Weiterlesen

EU-Strukturfonds fördern nicht das Wachstum

Die EU-Strukturfonds sind das größte Regionalförderprogramm weltweit. Ihre milliardenschwere Förderung bringt jedoch keine positiven Wachstumseffekte....

Weiterlesen

Flügelschlag gegen Sturmböen

Der Sommer ist da und bringt auch für die Bienen ein großes Nahrungsangebot. Sie setzen zu akrobatischen Flugkunststückchen an, fliegen wendig...

Weiterlesen

Nachhaltige Energieerzeugung in der Antarktis

Welchen Wert Sonnenenergie auch unter den extremen Witterungsbedingungen der Antarktis bietet, zeigt seit März 2016 das Norwegische Polarinstitut in...

Weiterlesen

Kommunikation der Umweltwirkungen von Bauprodukten

Bislang war es für Unternehmen zeitaufwändig und teuer, Informationen über die Umweltwirkungen ihrer Produkte bereitzustellen. Nun schafft die ECO...

Weiterlesen

PM Sonnenhäuser von EEG-Novelle nicht betroffen

„Sonnenhäuser mit großen Photovoltaik- und Solarthermie-Anlagen für die klimaschonende Erzeugung von Strom und Wärme sind von den Änderungen im...

Weiterlesen

38. Deutscher Stahlbautag in Würzburg

Auch bei der 38. Ausgabe des Deutschen Stahlbautages am 6. und 7. Oktober 2016 in Würzburg setzt der Veranstalter, bauforumstahl, wieder auf...

Weiterlesen
Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren