Okalux unter den Gewinnern

materialPREIS 2014

materialPREIS 2014

Foto: Okalux

Nach dem erfolgreichen Start im letzten Jahr ging der von der Stuttgarter Materialagenturraum PROBE ausgelobte material-PREIS 2014 in die zweite Runde. Von den 99 Einreichungen gab es für diejenigen Materialien und Verfahren eine Auszeichnung, die richtungsweisende Impulse geben oder neue kreative Anwendungsmöglichkeiten aufzeigen konnten. In jeder der sechs Kategorien – Innovation, Design, Ökologie, Verfahren, Kollektion und Studie – hat die unabhängige Jury drei Auszeichnungen und eine Anerkennung vergeben. Okalux überzeugte im Bereich Innovation mit OKALUX HPI, einem Hochleistungs-Isolierglasmodul mit hervorragenden Wärmedämmwerten. Dafür sorgt vornehmlich eine Vakuumisoliereinheit mit pyrogener Kieselsäure von Dow Corning, die Okalkux in den Scheibenzwischenraum eines Isolierglases integriert. Eine breite Palette an Materialeinlagen– egal ob aus Metall, Holz oder Kapillare– können mit der Vakuumeinheit ebenso kombiniert werden wie Digitaldruck. So bietet das neuartige Fassadenelement zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten für sämtliche Fassadenkonstruktionen. Neben der 12 monatigen Präsentation der ausgezeichneten Materialien auf einer Sonderfläche in der materialAUSSTELLUNG und Veröffentlichung im neuen materialREPORT 2014/15, werden die Preisträger auf der Consense, dem servicepoint A30, der ARCHITECT@WORK und anderen Formaten ausgestellt.

www.okalux.de

greenbuilding Ausgabe 11/14

Produkte

Okalux unter den Gewinnern

Nach dem erfolgreichen Start im letzten Jahr ging der von der Stuttgarter Materialagenturraum PROBE ausgelobte material-PREIS 2014 in die zweite...

Weiterlesen

Neue Dimensionen in Form und Farbe

Eine markante Optik und der robuste Schutz gegen Witterungseinflüsse sichernden CHR-Profilen von Mocopinus eine große Nachfrage. Eingesetzt als...

Weiterlesen

System von Fakro: Dachaustauschfenster

Das Fakro Austauschfenster-System beinhaltet einen Eindeckrahmen, der höhenvariabel ist und der unkompliziert an die verschiedenen Einbauhöhen der...

Weiterlesen

Betonkernaktivierte Decken bringen Vorteile

Betonkernaktivierte Decken sind umweltfreundlich und liegen im Trend. Mit ihnen ziehen jedoch häufig Akustikprobleme ein. Der Schallschutzexperte...

Weiterlesen

Modulbau von Algeco für Kindertagesstätte

Die Stadt Olching, rund 20 Kilometer von München, wächst seit Jahren. Bezahlbare Mieten locken junge Familien aus der Münchener Stadtmitte ins Umland....

Weiterlesen

Nachhaltige Gebäudesanierung

Der kapillaraktive und diffusionsoffene mineralische Baustoff Poroton-WDF von Schlagmann Poroton, eignet sich gut zur Innendämmung von Bestandswänden....

Weiterlesen