Architekturfestival "Turn on" 2020

5. – 7. März 2020 | Wien

Das Architekturfestival TURN ON bietet vom 5. bis 7. März 2020 ein hochkarätiges Fortbildungsprogramm mit zahlreichen Vortragenden aus dem In- und Ausland – in diesem Jahr zum Thema "Impulse für die Zukunft". Der Eintritt ist frei.

Bild: Turn on / Architekturstiftung Österreich

Das Festival präsentiert ambitionierte Architektur. Es steht zugleich für die kritische Reflexion
des zeitgenössischen Baugeschehens und stellt den Dialog unterschiedlicher Disziplinen
und Sparten in den Mittelpunkt. All dies ist in zwei Programmschienen mit zahlreichen
Vorträgen gefasst. Dabei werden ausgewählte Projekte vorgestellt, es werden Metaebenen
der Architektur berührt und praktische bzw. pragmatische sowie politische Fragen des
Bauens diskutiert.

Programmschwerpunkte

Das übergeordnete Thema lautet im Jahr 2020 "IMPULSE FÜR DIE ZUKUNFT".

TURN ON PARTNER – Die Dialoge (5. – 6. März 2020)

TURN ON PARTNER ist ein etablierter Think-Tank, der den komplexen Bauprozess samt
seinen spezifischen Fragestellungen fokussiert. Dem Wandel der Anforderungen
entsprechend ändern sich die drängenden Fragen laufend. Die Vorträge dieser Programmschiene
bewegen sich am Puls der Zeit und eröffnen neue Perspektiven für die Zukunft.

Themen:

  • Projektentwicklung / Städtebauliche Konzepte / Bürgerbeteiligung
  • Projektentwicklung / Wohnbau
  • Industrielle Vorfertigung
  • Nachhaltigkeit
  • Materialien / Innenausbau
  • Licht
  • Technologische Ausstattung


TURN ON  – Die Bauten (7. März 2020)

Im Rahmen der ersten sechs Vorträge stellen ArchitektInnen aus Österreich, der
französischen Schweiz und Mallorca höchst diverse soziale Wohnbauten vor. Die weite
Spanne architektonischer Lösungen ist vor dem Hintergrund unterschiedlicher Kulturen zu
sehen. Das Thema Umbau und Revitalisierung birgt, so zeigt sich, neben spezifischen
gestalterischen Möglichkeiten für das Wohnen auch eminente politische Aspekte in sich.
Auch nach der Talkrunde illustriert jeder Vortrag eine individuelle Auffassung von Architektur.
Dies reicht von minimalistischen, sogar brutalistischen Ansätzen über klassizistische
Anklänge bis zur modernen Interpretation regionalen Bauens. Das Bauen in der Landschaft
spielt ebenso eine Rolle wie das Bauen in der Kleinstadt. Den Abschluss bildet wieder der
Programmpunkt TURN ON STUDIO mit Entwurfsarbeiten für Cagliari, Rovinj und St. Pölten.

Im Mittelpunkt stehen folgende Bauaufgaben und Themen:

Breit gefächerte Bauaufgaben:

  • Wohnbauten
  • Städtisches Zentrum
  • Infrastrukturbauten
  • Verwaltungsbauten

Ausgewählte Themenschwerpunkte:

  • Modernes Bauen in der Kleinstadt
  • Modernes Bauen in der Landschaft
  • Umbauten / Revitalisierungen
  • Nachhaltige Architektur


TURN ON TALK (7. März 2020)

zum Thema "Bahnareale – ein zentraler Fokus der Stadtentwicklung"

Die Talkrunde ist fixer Bestandteil des Festivals. Bisher nahmen daran zahlreiche
prominente Gäste, u.a. Architekt Dietmar Eberle, Josef Ostermayer in seiner früheren
Funktion als Staatssekretär und der ORF-Moderator Tarek Leitner, aber auch Regula
Lüscher, Senatsbaudirektorin und Staatssekretärin in Berlin sowie Bernhard Steger,
Abteilungsleiter der MA 21 A in Wien teil.
Diesmal ist die Runde zu einem zentralen Thema der aktuellen Stadtentwicklung geplant.

Die Talkrunde findet am Samstag zwischen den beiden Vortragsblöcken statt.


Termine auf einen Blick

Donnerstag, 5. März 2020:
14h30 – 18h15

Freitag, 6. März 2020:
10h30 – 19h

Samstag, 7. März 2020:
13h – 22h


Veranstaltungsort

Großer Sendesaal im ORF RadioKulturhaus
Argentinierstr. 30a
1040 Wien

Weitere Informationen

zum Programm, Ablauf, Themen, Archiv und CPD – Continuing Professional Education unter www.turn-on.at

Schweizer Naturkalk- und Lehmputz

Schweizer Naturkalk wird ganz anders produziert als Industriekalk. Biokalkfarben und Biokalkputze werden nach alter Schweizer Handwerkstradition aus...

Weiterlesen

Emotionen auf Beton

Eintönige Betonfassaden können viele. Der Bauspezialist Fabrino geht einen anderen Weg: "Da gehört Leben rein", dachte sich der Hersteller innovativer...

Weiterlesen

Bundeswettbewerb "HolzbauPlus": Sonderpreis für Kindertagesstätten

Im Bundeswettbewerb "HolzbauPlus" des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) wird erstmals ein Sonderpreis für Kindertagesstätten...

Weiterlesen

Fallstudie: Anpassung städtischer Infrastrukturen im Stadtumbau unter Wachstums- und Schrumpfungsbedingungen

Rund ein Viertel aller Fördermaßnahmen im Stadtumbau setzt sich mit der Anpassung städtischer Infrastrukturen auseinander. Die Fallstudien zeigen...

Weiterlesen

Online-Publikation: Vergessene Stadträume – Weiterentwicklung von Gewerbegebieten im Bestand

Die Publikation dokumentiert die Fachkonferenz zur nachhaltigen Weiterentwicklung von Gewerbegebieten. Auf dieser Tagung zum Abschluss des...

Weiterlesen

"Flooring for Future" – wineo auf der EuroShop 2020

Unter dem Motto "Flooring for Future" präsentiert der ostwestfälische Hersteller wineo seine neue Generation von Bodenbelägen auf der EuroShop....

Weiterlesen