Deutscher Mobilitätspreis 2019

Wie sieht die Mobilität von morgen aus? Der Mobilitätspreis gibt vielfältige Einblicke. (Foto: Alejandro Benėt/Unsplash)

Vom flexiblen On-Demand-Shuttle bis zur Straßenbeleuchtung mit WLAN: Die Gewinner-Projekte des Deutschen Mobilitätspreises 2019 stehen fest. Die zehn Sieger tragen mit ihren innovativen Mobilitätslösungen dazu bei, für gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Deutschland zu sorgen – ganz nach dem diesjährigen Motto: „intelligent unterwegs: Menschen bewegen – Lebensräume verbinden“: Mobilitätspreise 2019:

  • DB Medibus – Die rollende Arztpraxis der Deutschen Bahn gegen den Ärztemangel auf dem Land
  • munevo DRIVE – Intelligente Rollstuhlsteuerung per Smart Glass: innovative Steuersensorik verhilft Rollstuhlfahrenden zu mehr Mobilität im Alltag
  • Jelbi: Die App für alle Fälle: Eine neue Plattform der BVG bündelt zahlreiche Mobilitätsdienste
  • C-Brace Orthesensystem: Joggen, Yoga, Fahrrad fahren: Mit der computergesteuerten Beinorthese kein Problem mehr
  • ioki Hamburg: Alle 200 Meter eine Haltestelle: Der flexible On-Demand-Shuttle ergänzt das Hamburger ÖPNV-Netz
  • Sinn² – Die barrierefreie Zwei-Sinne-Fahrgastinformation: Die App Sinn² ermöglicht sehbehinderten Menschen die selbstständige Nutzung des ÖPNV
  • Intelligente Straßenbeleuchtung inkl. 22kW e-Mobility-Ladepunkt: Das Pilotprojekt rüstet öffentliche Beleuchtungsanlagen als Smart Poles um
  • EiTicket Plus – maximal mobil im Mühlenkreis: Das ÖPNV- Abo im Kreis Minden-Lübbecke ergänzt sein Angebot durch die optionale Jahresmiete eines Pedelecs New Urban Mobility Concept: Der Schaeffler-Paravan Mover: Die Plattform dient als Basis für verschiedene automatisierte Fahrzeugvarianten
  • Multimodal und sozialgerecht – Lincoln in Darmstadt: Modellquartier für nachhaltige Mobilitäts- und Siedlungsentwicklung

Rund 270 Unternehmen, Startups, Forschungseinrichtungen und Vereine haben sich um die Auszeichnung beworben, die in diesem Jahr zum vierten Mal vergeben wird. Eine Expertenjury aus den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft, Gesellschaft und mPolitik wählte die zehn besten Projekte aus. Prämiert werden sie im November im Rahmen einer feierlichen Übergabe.


www.deutscher-mobilitaetspreis.de

Naturholzboden

Eiche spielt eine wichtige Rolle im Portfolio des österreichischen Naturholzbodenspezialisten mafi. Das heimische Laubholz hat eine hohe Dichte und...

Weiterlesen

Wohngesunder Renovierputz

Bei der Renovierung von Innenwänden und Fassaden werden Renovierputze auf Basis des Naturbaustoffes Kalk immer beliebter. Denn Kalk wirkt sich positiv...

Weiterlesen

Holzböden veredeln

Natürliche Holzböden zeichnen sich durch eine hohe Langlebigkeit und angenehme Haptik aus. Die Fußschmeichler lassen sich perfekt mit den...

Weiterlesen

Beständig: Clevere Parkbänke

Parkbänke ersetzten – ein schier endloses Thema für Kommunen. Die richtige Sitzgelegenheit zu finden ist dabei gar nicht so einfach. Eine setzt sehr...

Weiterlesen

Wirksame Akustik

Großflächige, strukturlose Deckenflächen sind aus der heutigen modernen Architektur nicht mehr wegzudenken. AMF Tacet bietet ein schlichtes, homogenes...

Weiterlesen

Ausdünstungen vermeiden

Nahezu alle Baustoffe, Hausgeräte, Reinigungs- und Hygieneartikel geben teils ungesunde Ausdünstungen an die Raumluft ab. Flüchtige organische...

Weiterlesen