Holzwolle-Akustikplatten – Kreativität kennt keine Grenzen

Knauf AMF erweitert das Angebotsspektrum der Marke HERADESIGN® in nahezu unendliche Dimensionen

Coworking Space Share Square, Bildquelle: Knauf AMF GmbH & Co. KG

Die neue Produktlinie HERADESIGN® creative bietet die Möglichkeit, Innenräume mit Holzwolle-Akustikplatten in fast jeder gewünschten Form und Farbgebung zu gestalten. Das heißt: optimierte Raumakustik durch stil-volle Wand- und Deckenflächen mit Unikat-Charakter.

Um die Orientierung bei der Anwendung zu vereinfachen, hat Knauf AMF für die neue Produktlinie in einem Grundbaukasten sieben verschiedene Standard-Einzelmodule im üblichen Raster 300 mm und 600 mm hinterlegt: Kreis, Dreieck, Quadrat, Rechteck, Streifen, Hexagon und Parallelogramm (nach links oder rechts). Diese Elemente sind untereinander kompatibel, damit lassen sich Flächen frei ge-stalten. Entscheidendes Plus bei HERADRESIGN® creative: jedes abweichende Maß, jede alternative Form ist denkbar und kann als Sonderanfertigung realisiert werden. Dabei ist auch der Einsatz individueller Kreationen als Deckenabsorber möglich.

Raumprägende gestalterische Akzente lassen sich durch die drei Oberflächenvari-anten erzielen: HERADESIGN® fine (Faserbreite 2 mm), HERADESIGN® superfine (Faserbreite 1 mm) und HERADESIGN® micro (feinporige Struktur) ergeben jeweils ein eigenständiges Erscheinungsbild in der Fläche. Gemeinsam ist der natürlichen Textur der Holzwolle die optimale Eignung zur Beschichtung mit Standard-, Pastell- oder Volltonfarben. Die Auswahl ist hier nahezu unbegrenzt und umfasst natürlich auch gängige Farbsysteme wie RAL oder NCS.

Weitere Informationen erhalten Sie unter heradesigncreative.com


 

 

Elektrisierende Ideen gesucht!

Beim Ideenwettbewerb Elektromobilität sucht innogy eMobility Solutions nach Pionieren und kreativen Köpfen, die die Mobilitätswende mit ihren Ideen aktiv mitgestalten wollen. Bereits heute finden 85 Prozent aller Ladevorgänge am Arbeitsplatz oder zu Hause statt. Aus diesem Grund hat Elektromobilität auch einen immensen Einfluss auf die Planung der Privat- und Geschäftsimmobilien von morgen. Der diesjährige Wettbewerb greift diese Entwicklung auf und steht unter dem Motto „Smarte Ladeinfrastruktur im Haus der Zukunft“.


Weitere Informationen zur Teilnahme sind hier zu finden...

 

 



Raumakustik sicher planen und umsetzen

Der Kurs am 8. November 2019 in Hannover befasst sich mit Möglichkeiten, Räume hinsichtlich ihrer Nutzung akustisch zu optimieren.

Weiterlesen

Energiekonzepte für Gebäude: Kluge Gebäudehüllen bedeuten weniger Technik

In dem Seminar am 2. Dezember 2019 in Hannover wird eine klare Vorgehensweise und Struktur vermittelt, wie jedes Energiekonzept anzugehen ist.

Weiterlesen

Insektenfreundliche Straßenbeleuchtung von BMU und BfN gefördert

Viele nachtaktive Insekten fallen nachweislich der Lichtverschmutzung zum Opfer, der Aufhellung der Nacht durch unachtsame Nutzung von künstlichem...

Weiterlesen

Bionisch bauen

Die Analyse biologischer Konstruktionen kann nicht nur zu verblüffenden technischen Lösungen führen, sie kann auch die Architektur beflügeln.
Bionik...

Weiterlesen

Steuerzentrale fürs Smart Home

Innogy SmartHome bringt eine vollkommen neue Steuerzentrale für das smarte Wohnen auf den Markt, die Zentrale der zweiten Generation. Sie ist das...

Weiterlesen

Passend für alle Gullys

Neben den Retentions-Spacern entscheidet das Drossel-Set für die perfekte Funktionsweise eines „Retentions-Gründachs“. Die Sets von ZinCo zeichnen...

Weiterlesen