Wohntraum im Wald: Nachhaltige Architektur mit Holzfassade

Bild: © Gustav Svanberg

In den ländlichen Vororten von Stockholm verbirgt sich ein architektonischer Schatz unter Kiefern. Hier wohnen Architekt Matthew Eastwood – vom schwedischen Büro Tengbom – und seine Familie. Ihr Wunsch: Ein Haus im Wald, dass sich nahtlos in die Natur einfügt.

© Gustav Svanberg
Bild: © Gustav Svanberg

"Sorgfältige Planung macht die Umsetzung eigener Ideen möglich - ohne die Umwelt zu schädigen. Das verstehe ich unter nachhaltiger Architektur", erklärt Eastwood seinen Ansatz.  Die Holzfassade wurde mit dem pflegeleichten Kebony erstellt.

Das 170 m2 große Haus besteht aus 3 Schlafzimmern, 2 Bädern und einem geräumigen Wohnzimmer mit offener Küche.
Das Esszimmer hat beidseitig Glaswände, die eine luftige Atmosphäre und eine herrliche Aussicht schaffen und den umliegenden Wald als Teil des Innenraums erscheinen lassen. Der besondere Clou des Entwurfs: Es gibt viel natürliches Tageslicht im ganzen Haus, um den Kontrast zwischen außen und innen zu minimieren. Eastwood wusste schon früh, dass er eine natürliche Holzverkleidung verwenden wollte, aber ein Material zu finden, das sowohl praktisch als auch in Sachen Nachhaltigkeit zufriedenstellend war, stellte sich als eine ziemliche Herausforderung heraus: "Das Äußere des Hauses ist von den umliegenden Kiefern inspiriert. Daher wollten wir bei der Wahl des Verkleidungsmaterials natürliches Holz mit einem ähnlichen Charakter.
Es war uns zudem auch wichtig, dass das Material bei jedem Wetter beständig ist", so der Architekt.

Die Hausbesitzer entschieden sich auch für eine wartungsfreie Holzart, um unnötigen Pflegeaufwand zu vermeiden.

Architektonischer Schatz unter Kiefern, Bild: © Gustav Svanberg
Bild: © Gustav Svanberg

Die patentierte Technologie von Kebony wurde in Norwegen entwickelt und verleiht dem FSC-zertifiziertem Holz die Eigenschaften von tropischem Hartholz. Dieser besondere Prozess verleiht Kebony auch das charakteristische Aussehen. "Eines der Hauptmerkmale, in das wir uns bei Kebony verliebt haben, war, wie sich die Farbe allmählich von einem warmen und exotischen Braun zu einer exklusiven Silbergrau-Skala ändert. Es ist beinahe poetisch, wie das Holz unseres Hauses im Laufe der Jahre wächst und sich entwickelt. Es ist wirklich ein wunderschöner Übergang, den man da beobachten kann", zeigt sich der Bauherr begeistert.

Ein weiteres Kriterium: Es sollten keine Farben oder Holzschutzmittel eingesetzt werden. Eastwood: "Mit dieser Liste von Kriterien war Kebony die klare Wahl. Es gab kaum einen anderen Lieferanten, der hinsichtlich Qualität, Design und Sicherheit für die Umwelt mit Kebony mithalten konnte."

Weitere Informationen

Mehr zum Thema finden Sie auf der Website kebony.com

Anzeige

Fassade und Dach: Harmonie in Holz

Modern: Pflegeleichte Holzfassade aus Kebony

Dieses Haus erhielt eine 123 Quadratmeter große, vertikale Holzfassade aus Kebony Character mit sichtbaren Ästen. Auf alle Kebony Produkte gibt es 30 Jahre Garantie – eine gute Investition in die Immobilie.

Fassade und Dach: Harmonie in Holz

Die Holzfassade wird mit einer Fläche von 63 Quadratmetern über das Satteldach fortgeführt – eine klassische Dacheindeckung gibt es hier nicht. Vordach und Spritzbereich sind über einem minimalen Sockel reduziert ausgeführt und überzeugen durch eine feine Ästhetik.

Fassadengestaltung mit unterschiedlichen Dimensionen

Der gesamte Entwurf des Holzhauses setzt mit Kebony Character auf ein sehr wi­­­­­der­­­­stands­fähiges Fassadenmaterial, das einen bewusst ausgereizten konstruktiven Holzschutz zulässt. Verschiedene Lattenbreiten eröffneten flexible Spielräume für die ungewöhnliche Gebäudehülle.

Naturholzboden

Eiche spielt eine wichtige Rolle im Portfolio des österreichischen Naturholzbodenspezialisten mafi. Das heimische Laubholz hat eine hohe Dichte und...

Weiterlesen

Wohngesunder Renovierputz

Bei der Renovierung von Innenwänden und Fassaden werden Renovierputze auf Basis des Naturbaustoffes Kalk immer beliebter. Denn Kalk wirkt sich positiv...

Weiterlesen

Holzböden veredeln

Natürliche Holzböden zeichnen sich durch eine hohe Langlebigkeit und angenehme Haptik aus. Die Fußschmeichler lassen sich perfekt mit den...

Weiterlesen

Beständig: Clevere Parkbänke

Parkbänke ersetzten – ein schier endloses Thema für Kommunen. Die richtige Sitzgelegenheit zu finden ist dabei gar nicht so einfach. Eine setzt sehr...

Weiterlesen

Wirksame Akustik

Großflächige, strukturlose Deckenflächen sind aus der heutigen modernen Architektur nicht mehr wegzudenken. AMF Tacet bietet ein schlichtes, homogenes...

Weiterlesen

Ausdünstungen vermeiden

Nahezu alle Baustoffe, Hausgeräte, Reinigungs- und Hygieneartikel geben teils ungesunde Ausdünstungen an die Raumluft ab. Flüchtige organische...

Weiterlesen