Nachhaltiger Bauplan für Nauener Stadtteil gewinnt Platz 1

Dänisches Stadtplanungsbüro Adept für Deutschland und international

Einen 1. Platz in nachhaltigem Bauen in Deutschland hat ADEPT aus Kopenhagen, ein dänisches Stadtplanungsbüro, gemacht. Das Büro gewann den Preis für die Entwicklung eines neuen Stadtteils für Nauen, das als Zentrum des Havellandes und pendelnaher Ort zu Berlin weiter im Wachsen ist. Auf einer Fläche von 30 Hektar, was in etwa so groß ist wie das bereits bestehende historische Stadtzentrum, wird deshalb nun der Plan für den neuen, gemischt genutzten Stadtteil umgesetzt – nachhaltig und zukunftsorientiert.

Quelle: Adept

Der Masterplan soll den Grundstein für ein energieneutrales Quartier legen und bietet sowohl eine nachhaltig attraktive Alternative zum Stadtleben Berlins, dessen Immobilienpreise in den letzten Jahren enorm angestiegen sind, als auch moderne Wohnungen für die ansässigen Einwohner Nauens. Nauen Nord entwickelt seine Identität aus den Frei- und vor allem Grünräumen: Gemeinschaftsorte, Naturgebiete, aktive öffentliche Bereiche und Geschichts- und Kulturorte definieren das Bild des neuen Stadtteils. Die Glockenweiß GmbH legt großen Wert auf eine integrierte Entwicklung, daher beinhaltet die Umsetzung des Baus eine strategische Anpassung an bestehende Strukturen, zukünftige Mobilität, Architektur, Klimaanpassung sowie einen schonenden Umgang mit Ressourcen und Energie.

Adept arbeitet in den Bereichen Städtebau und Architektur mit besonderem Fokus auf die menschliche Dimension in Städten, öffentlichen Räumen und öffentlichen Gebäuden, darunter speziell Kultur- und Bildungsgebäude. Das Unternehmen hat eine wachsende Anzahl von städtischen Bauprojekten in Dänemark und im internationalen Raum entworfen und realisiert. Darüber hinaus steht der erste Neubau einer Architekturfakultät in Dänemark New Aarch ebenfalls unter Adept’s Leitung.

 
adept.dk

Ziegelmauerwerk auf Spitzenplatz als Schutz vor Kälte und Hitze

In einer Studie der TU Kaiserslautern wurde zwölf Monate lang das "Dynamisch thermisch-hygrische Verhalten von Massivbaukonstruktionen" unter...

Weiterlesen

Warum Holz-Fertighäuser gut für die Umwelt sind

Städte, die den Klimanotstand ausrufen oder "Fridays for Future". Das Thema Klimaschutz ist in der Öffentlichkeit präsent. Produkte und Lösungen, die...

Weiterlesen

Nachhaltige Trennwandsysteme aus Holz

Das verwendete Holz für WC-Trennwände, Umkleideeinrichtungen und Garderobenschränke von Schäfer Trennwandsysteme GmbH stammt nun aus nachhaltiger und...

Weiterlesen

Langlebiger Kautschuk-Belag auf rund 30.000 Quadratkilometern

Um den Kindern in der Weifang Hansen International School in der ostchinesischen Provinz Shandong eine gute Unterrichtsumgebung zu schaffen, setzt die...

Weiterlesen

Klimaschonender Zement

Die Schweizer Holcim AG hat einen Zement entwickelt, der durch Einsparung von Klinker deutlich weniger CO2-Emissionen verursacht. Wie sich der neue...

Weiterlesen

Formen, Farben, Materialien

Um für jede Anforderung in Bezug auf Wärme-, Schall- und Einbruchschutz und für jeden Geschmack das geeignete Fenster und die ideale Haustür zu...

Weiterlesen