Nachhaltige Trennwandsysteme aus Holz

Schäfer-Produkte erhalten FSC- und PEF-Warenzeichen

Das verwendete Holz für WC-Trennwände, Umkleideeinrichtungen und Garderobenschränke von Schäfer Trennwandsysteme GmbH stammt nun aus nachhaltiger und verantwortungsvoller Forstwirtschaft und wird deshalb künftig mit dem internationalen FSC- und PEFC-Warenzeichen versehen. Damit ist Schäfer der erste Hersteller von WC-Trennwandystemen, der den gesamten Produktionsprozess vom Forstbetrieb bis zum fertigen Endprodukt unabhängig prüfen ließ.

Garderobenschränke (Foto: Schäfer Trennwandsysteme)

FSC (Forest stewardship Council) und PEFC (Programme for the Endorsement of Forest Certification) zählen in Deutschland zu den wichtigsten Zertifizierungssystemen im Forstsektor. Sie stehen für die Förderung einer verantwortungsvollen Waldwirtschaft. Ziel ist es, die Öffentlichkeit weiter für den verantwortungsvollen Umgang mit dem Rohstoff Holz zu sensibilisieren. Mit der bewussten Materialauswahl aus vorbildlicher Forstwirtschaft belegt Schäfer, dass sich nachhaltige Baustoffe auch im Sanitärsektor wirtschaftlich einsetzen lassen.

WC-Trennwände (Foto: Schäfer Trennwandsysteme)

Bei den Warenzeichen, die Schäfer durch den TÜV SÜD Czech s.r.o. als externe, akkreditierte Zertifizierungsstelle erteilt wurden, handelt es sich um sogenannte Produktketten-Zertifikate. Die weltweit anerkannte „Chain of Custody“-Zertifizierung definiert verschiedene Standards, denen alle beteiligten Unternehmen des Produktionsprozesses gerecht werden müssen. Anhand von regelmäßigen Kontrollen durch äußere, unabhängige Instanzen wird die ordnungsgemäße Handhabung der Siegel sowie die Nachvollziehbarkeit des gesamten Warenflusses überwacht und gewährleistet.

Schäfer Trennwandsysteme ist Hersteller für WC-Trennwände, Umkleideeinrichtungen, Garderobenschränke und Zubehör für Sanitär- und Wellnessbranchen. Nicht nur Holz auch Materialien wie Glas, Aluminium, Stahl und Kunststoffwerkstoffe werden verarbeitet. Im Fokus stehen Produkte für Hotellerie, Krankenhäuser, Pflege- und öffentliche Einrichtungen sowie architektonische Bauten.

www.schaefer-tws.de

Hochelastische Beschichtung von Sika

„Studiere Zukunft“ – mit diesem Leitsatz empfiehlt sich die Beuth Hochschule für Technik in Berlin. Die jahrzehntelange Nutzung der Gebäude machte nun...

Weiterlesen

Optimaler Wärme- und Brandschutz

Das zentrale Ersatzteillager von BMW in Dingolfing ist in einem zweigeschossigen, zum größten Teil 1969 errichteten Massivbau untergebracht, der 2012...

Weiterlesen

Stahl-Feuerschutztüren als zugelassene Außentüren

Mit der neu zugelassenen Stahl-Feuerschutztür H3-1 erweitert Hörmann sein Programm an Feuer- und Rauchschutztüren um eine weitere Option: Erstmals...

Weiterlesen

Direkt auf unkaschierter EPS-Dämmung verklebbar

Die Vorteile ihrer qualitativ hochwertigen und ökologischen EPDM-Dachbahn kombinierte die alwitra GmbH mit einer integrierten Brandschutzlage zu einer...

Weiterlesen

Weitzer präsentiert Flüster-Parkett

Mit der neuen „Silent-Intelligence-Technologie“verspricht der Parkett-Hersteller Weitzer jetzt Ruhe im ganzen Haus. Eine Dämmschicht im Parkett selbst...

Weiterlesen

Pfleiderer produziert energieeffizient

Die Pfleiderer-Gruppe, Hersteller von Holzwerkstoffen, erhält für alle fünf deutschen Produktionsstandorte vom TÜV Süd die Zertifizierung nach der...

Weiterlesen