Der Bauphysikzirkus – Phänomene der Bauphysik mit Experimenten erleben

Quelle: Energie + Umwelt Zentrum

Wir schauen uns bauphysikalische Phänomene mit Hilfe von Experimenten ganz nah an. Es ist tatsächlich möglich, Begriffe aus der Bauphysik, deren Entstehung und Wirkung mit eigenen Augen und Händen zu erleben und sie in einprägsamen Bildern abzuspeichern. Aus dieser eigenen Erfahrung heraus können Sie als nächsten Schritt Ihre eigene Argumentation entwickeln und sich von Halbwahrheiten Dritter trennen.

Sie werden überrascht sein, dass viele Experimente innerhalb weniger Minuten eindeutige, qualitative Erkenntnisse liefern – und bei einigen anderen sind Sie brennend gespannt, was nach zwei Stunden wohl passiert ist.

Inhalt

  • Was ist Temperatur und wann kann ich diese auch richtig fühlen?
  • Was sind die Unterschiede zwischen Wärmeleitung, Wärmestrahlung und Wärmekonvektion
  • Wie erkläre ich die Begriffe Wärmewiderstand oder U-Wert?
  • Was ist ein Wärmeübergangswiderstand?
  • Welche Wirkung haben Wärmewiderstände auf die Oberflächentemperatur?
  • Welchen Wärmeabstrahlungsfaktor hat eine Wandheizung?
  • Wie erkläre ich Diffusion?
  • Wie schnell diffundiert feuchte Luft?
  • Ist die Diffusion durch Luft konstant?
  • Wie lässt sich Luftfeuchte mit dem Taupunktspiegel darstellen?
  • Wie viel Wasser wandert durch ein Bauteil mit definiertem sd-Wert pro Stunde
  • Entsteht durch Thermik Überdruck oder Unterdruck?
  • Welche Wirkung hat die Sorptionsfeuchte von Baumaterialien?
  • Welch unvorstellbare Macht kann Wasser entwickeln?


Nutzen
Erlebnisse und Fakten für eine barrierefreie Argumentation

Teilnehmerkreis
Bauschaffende, Energieberater, Architekten

Termine
28.-29.10.2019 - e.u.[z.], Springe
23.-24.01.2020 - e.u.[z.], Springe

dena-Anrechnung für Energieeffizienz-Expertenliste
14 UE Wohngebäude,
14 UE Nichtwohngebäude,
14 UE Energieberatung im Mittelstand

Veranstaltungsort
Energie- und Umweltzentrum am Deister e. V. / e.u.[z.], Springe

Teilnahmegebühr
529 €, Frühbucher 449 €, jew. zzgl. 19 % MwSt.


Mehr Informationen unter: www.e-u-z.de

Kindergesundheit ganzheitlich gedacht

Gesund aufwachsen von Anfang an – dieses Leitbild wird in allen 17 Einrichtungen des Zwickauer Kinderhaus-Vereins intensiv gelebt. In der Kita...

Weiterlesen

Farbmetriksystem mit mehr als 16.000 Farbtönen

Nahezu jeder gewünschte Farbton lässt sich mit der neuen Version des Farbmetriksystems EASY COLOR mit wenig Zeitaufwand produzieren. Damit bietet...

Weiterlesen

Neue biobasierte Fensteranschlussfolien

Bei dem Abdichtungsspezialisten ISO-Chemie gibt es jetzt eine umwelt- und klimafreundliche Bio-Produktlinie. Mit den neuen biobasierten...

Weiterlesen

BKI Objektdaten Energieeffizientes Bauen (Neubau) – Band E8

Ob private, öffentliche oder gewerbliche Bauherren – Auftraggeber erwarten von Architekten und Planern Kostenbewusstsein und Zuverlässigkeit bei der...

Weiterlesen

Wie Städte gesünder werden können. Fünf Thesen

Fachleute aus dem Gesundheitswesen und der Stadtentwicklung geben Anregungen für gesundheitsförderndes Handeln in Kommunen. Damit sollen zugleich...

Weiterlesen

Ökobilanz für Dämmstoffe: Das zweite Leben entscheidet

Welche Dämmstoffe schonen die Umwelt langfristig am besten: Synthetische aus Erdöl, mineralische oder erneuerbare aus nachwachsenden Rohstoffen? Ein...

Weiterlesen