Aufnahme von EPD-Daten in ÖKOBAUDAT jetzt auch unterjährig möglich

Datenaufnahme künftig nicht mehr an Update-Zyklen der ÖKOBAUDAT gebunden

Mit der ÖKOBAUDAT (www.oekobaudat.de) stellt das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) eine vereinheitlichte Datenbasis für die Ökobilanzierung von Bauwerken zur Verfügung. Diese ist zugleich verbindliche Datenbasis sowohl für das Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen (BNB) für Bundesgebäude als auch für das DGNB-Zertifizierungssystem der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen. Bei den enthaltenen Ökobilanz-Datensätzen wird zwischen generischen Daten und firmen- bzw. verbandsspezifischen Daten aus EPDs unterschieden. Letztere werden zu einem großen Anteil vom Institut Bauen und Umwelt e.V. (IBU) – Programmhalter für EPDs für Bauprodukte in Deutschland – bereitgestellt.
Während der Datenaustausch bis dato an die regulären Updatezyklen der ÖKOBAUDAT gebunden war, können die Datensätze ab sofort zu jeder Zeit über das EPD-Online-Tool des IBU (www.epd-online.com) in die ÖKOBAUDAT transferiert werden. Die übertragenen EPD-Datensätze stehen sodann nach Freigabe durch das BBSR unmittelbar in den an diese Datenbank angebundenen Softwaretools für die Gebäudeökobilanzierung, wie dem vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) bereitgestellten eLCA-Tool (www.bauteileditor.de), zur Verfügung.

Multi-Zonen-Steuerung

Dezentrale Lüftungsanlagen mit Clust-Air-Modul von Inventer ermöglichen individuelle Steuerung einzelner Räume: In Häusern, die mit dezentralen...

Weiterlesen

Monitoring-Tool

Neuer Service bei den MEP Werken: Ein Monitoring-Portal ermöglicht den MEP Kunden die Optimierung ihres Energieverbrauchs und informiert zuverlässig...

Weiterlesen

Sicherheit auf dem Dach

Die Optigrün international AG bietet viele zu einem funktionsfähigen Dach gehörende Bestandteile an. So sind für eine sichere Pflege und Wartung und...

Weiterlesen

Trinkgenuss ohne Limit

Das neue Trinkwassersystem Grohe Blue Home verbessert im Handumdrehen den Komfort in der Küche: Das Set aus Armatur und Kühler mit integriertem Filter...

Weiterlesen

Zeit in Worten

Eine Matrix aus Buchstaben, die nach einem sanften Knopfdruck die Uhrzeit in Worten anzeigt – das Konzept der Qlocktwo Fine Steel überzeugt und macht...

Weiterlesen

Makrolon im Museum

Covestro unterstützt die Kunstinstallation „Elytra Filament Pavilion“ im Victoria & Albert Museum in London mit Polycarbonat-Massivplatten des Typs...

Weiterlesen