Stadtlabor 2050: „Der öffentliche Raum – ein Ort für Alle?"

Vortrag, Ausstellung und Round Table Talk am 9. April 2019, 19.00 Uhr

Foto: Cristina Gottardi/Unsplash

Wie können öffentliche Plätze aufgewertet und für unterschiedliche Nutzer-gruppen sinnvoll erschlossen werden? Welche öffentlichen Räume werden als lebensnah und sicher wahrgenommen, welche als menschenunfreundlich und untauglich für alltägliche Anforderungen? Wie kann und soll die öffentliche Hand den Spagat zwischen anspruchsvoller Landschaftsarchitektur, Platzgestaltung, Klimaanpassungsstrategien, effektiver Grünpflege und robusten Nutzungs-ansprüchen am besten lösen? Wie können sich Bürger*innen einbringen?

Zeit  Dienstag, 9. April 2019, 19.00 Uhr
Ort  Rathaus Charlottenburg-Wilmersdorf, Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin, BVV-Saal
Veranstalter  Stabsstelle Bildung für nachhaltige Entwicklung und entwicklungspolitische Projekte des Bezirksamtes Charlottenburg-Wilmersdorf in Kooperation mit www.plattformnachwuchsarchitekten.de
 
Impulsvortrag
Matthias Einhoff über die öffentlichen und gemeinwohlorientierten Aufgaben des Zentrums für Kunst und Urbanistik in Moabit
 
Gesprächsrunde
- Claudia Reich-Schilcher, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen
- Matthias Einhoff, KUNSTrePUBLIK e.V., ZK/U Berlin
- Eike Richter, Vorsitzender des Landesverband Bund Deutscher Landschaftsarchitekten (bdla)
- Oliver Schruoffeneger, Bezirksstadtrat Charlottenburg Wilmersdorf
Moderation Yasser Almaamoun, www.plattformnachwuchsarchitekten.de

Anmeldung: Lidia Perico, bne@charlottenburg-wilmersdorf.de

Produkte

Französischer Chic trifft intelligente Technik

Das französische Unternehmen Altyor bringt seine batterielosen Smart Home Produkte auf den deutschen Markt: Die NodOn Flaggschiffe „Smart Plug...

Weiterlesen

Thermo-Lüfter 1230 und 200-50 von LTM

Das kompakte Gerät TL 200-50 zur dezentralen Lüftung wird direkt in die Außenwand eingebaut. Die Typenbezeichnung steht für 200 mm Kernlochbohrung und...

Weiterlesen

Verbrauchskontrolle mit eNet

Mehr Energieeffizienz im Privat- und Objektbau mit eNet: Mit den Energiesensoren erfolgt die Messung von Spannung und Strom zur...

Weiterlesen

Elegant an der Wand montiert

Leistungsfähig, langlebig, präzise, einfach in der Bedienung und kostengünstig bei hohem Einspareffekt: Für all dies steht der...

Weiterlesen

Coqon führt Handwerker ins smarte Home

Vom Licht über Multimedia und Energie bis zur Sicherheit: Im funkvernetzten Smart-Home-System Coqon kommt alles aus einer Hand. Das Produkt steht für...

Weiterlesen

Sensorsteuerung für angenehmes Raumklima

Das dezentrale Lüftungssystem freeAir 100 von bluMartin sorgt mit seiner intelligenten Sensorsteuerung für ein angenehmes Raumklima und Bestwerte bei...

Weiterlesen