Schallschutznachweis mit „Dämmwerk“

Kern ingenieurkonzepte

Schallübertragung in schutzbedürftige Räume auf direkten und flankierenden Übertragungswegen / Quelle: Kern ingenieurkonzepte

Mit baulichem Schallschutz wird der Schalldurchgang durch Gebäudestrukturen verringert, um die Bewohner vor Lärmbelästigung aus benachbarten Wohn- und Arbeitsbereichen sowie aus der Außenumgebung zu schützen.

Die maßgeblichen Kenngrößen sind dabei R‘w (bewertetes Bau-Schalldämm-Maß) für die Luftschalldämmung und L‘n,w (bewerteter Norm-Trittschallpegel) für die Trittschalldämmung. Für die Planung und Ausführung eines Neubaus oder Umbaus sind die technischen Baubestimmungen mit den Regeln zum baulichen Schallschutz maßgeblich. Alle notwendigen Normen sind chronologisch in Dämmwerk 2019 implementiert und individuell anwählbar. So werden alle Schallübertragungswege (direkt und über flankierende Bauteile) mit dem jeweils zugehörigen Rechenverfahren (Massiv-, Holz- oder Leichtbau) und energetischer Addition bis zum Bau-Schalldämm-Maß berechnet. Abschließend wählt man die aktuellen Mindestanforderungen nach DIN 4109- 2018 oder Empfehlungen für den erhöhten und erweiterten Schallschutz (4109-Beiblatt 2-1989, VDI 4100-2012), die ergänzend angezeigt werden können.

Video-Tutorials und die verschiedenen Berechnungsbeispiele sowie den kostenfreien Download zum Testen finden Interessierte auf unseren Internetseiten.

www.bauphysik-software.de

Mobiles Licht

Die Nimbus Group hat auf der Light + Building seine Vision vom kabellosen Licht präsentiert- Nimbus zeigte eine ganze Serie mobiler Leuchten, die...

Weiterlesen

Lüftungsflügel

Schüco Lüftungsflügel AWS VV (Ventilation Vent) sind als opake Drehflügel jetzt in 300 und 250 mm Breite mit dem bewährten mechatronischen Antrieb...

Weiterlesen

Textil bespannt

Descor Premium gradient von Pongs ist ein gewirktes Textil aus 100 % Polyester. Es zeigt einen Farbverlauf von vollflächig zu Weiß. Die Oberfläche ist...

Weiterlesen

Minimalistisches Design

Luctra des Herstellers Durable erweitert das Sortiment aus LED-Tisch-, Steh- und mobilen Leuchten um eine weitere Innovation. Die neue Luctra Floor...

Weiterlesen

Eine runde Sache

Erfrischend anders präsentiert sich die neue Ausführung der „Jet-Lichtkuppel-Glas“: Sie stellt eine Verbindung aus Lichtkuppel und Isolierglastechnik...

Weiterlesen

Fließender Übergang

Sky Plus von Kneer-Südfenster bietet mit einer rahmenlosen Verglasung bis in die Schwelle hinein einen besonderen Blickfang. Somit werden neue...

Weiterlesen