se:fit bringt Bewegung ins Büro

Dogern (Landkreis Waldshut) – Bewegung ist nicht nur gut für den Körper, Bewegung beflügelt auch den Geist. Sedus se:fit ermöglicht vitales, aktives Sitzen und Lehnen – am Stehpult, am Schreibtisch und überall dort, wo eine Stehsitzgelegenheit gerade willkommen ist.

Quelle: Sedus Stoll AG

se:fit ist Hocker und Stehsitz zugleich. Er lässt sich in der Höhe verstellen und mit einem Griff einfach mitnehmen. So wird se:fit zu einer spontanen, stimulierenden Sitzgelegenheit, die den gesunden Bewegungs- und  Haltungswechsel fördert.

Auf die Frage: „Besser im Sitzen oder im Stehen arbeiten?” gibt es nur eine richtige Antwort: „Die beste Haltung ist immer die nächste.” Mit dem Hybrid aus Hocker und Stehhilfe wird aktives Arbeiten zum Kinderspiel. Der konkav  geformte Sitz und die abfallende Sitzvorderkante sorgen für langanhaltenden Sitzkomfort und ein sicheres Sitzgefühl. Ergonomisch angebrachte Bedienelemente ermöglichen die intuitive und schnelle Einstellung für jede Situation.

Besonders sorgfältig wurde das Spektrum der stufenlosen Höhenverstellung per Gasfeder gewählt. Mit seinem großzügigen Verstellbereich von 52 bis 82 cm deckt se:fit viele Einsatzbereiche ab. Ob spontane Abstimmung am  Arbeitsplatz, Stand-Up-Meeting im Projektraum oder am Empfang: se:fit ist der perfekte Begleiter!
Design: Judith Daur (Sedus Design Team)

Sedus Pressestelle / Sedus press office
Christof-Stoll-Str. 1, D- 79804 Dogern,
Tel. +49 (0) 7751 84 - 320,
E-Mail: presse@sedus.de

Sedus Presseagentur / Sedus press agency
Joachim Sparenberg, Dr.-Schwoerer-Str. 20, D-79761 Waldshut-Tiengen,
Tel. +49 (0) 7741 8355003,
Email: sparenberg-pr@web.de

Anzeige

Fassade und Dach: Harmonie in Holz

Modern: Pflegeleichte Holzfassade aus Kebony

Dieses Haus erhielt eine 123 Quadratmeter große, vertikale Holzfassade aus Kebony Character mit sichtbaren Ästen. Auf alle Kebony Produkte gibt es 30 Jahre Garantie – eine gute Investition in die Immobilie.

Fassade und Dach: Harmonie in Holz

Die Holzfassade wird mit einer Fläche von 63 Quadratmetern über das Satteldach fortgeführt – eine klassische Dacheindeckung gibt es hier nicht. Vordach und Spritzbereich sind über einem minimalen Sockel reduziert ausgeführt und überzeugen durch eine feine Ästhetik.

Fassadengestaltung mit unterschiedlichen Dimensionen

Der gesamte Entwurf des Holzhauses setzt mit Kebony Character auf ein sehr wi­­­­­der­­­­stands­fähiges Fassadenmaterial, das einen bewusst ausgereizten konstruktiven Holzschutz zulässt. Verschiedene Lattenbreiten eröffneten flexible Spielräume für die ungewöhnliche Gebäudehülle.

Für Innen und Außen

Der Clou bei den beleuchteten Kunststoff-Pflanzgefäßen „Sereno“ von Degardo: Das Material wirkt tagsüber vollkommen undurchsichtig und massiv wie...

Weiterlesen

Heizen und kühlen

Modulare Lehm-Klimaelemente für den Trockenbau bieten neue Möglichkeiten für die wohngesunde und kostensparende Heizung und Kühlung von Gebäuden. Das...

Weiterlesen

Elektrischer Beschlag

Der neue Langschildbeschlag XS4 One von Salto ist mit einem schnelleren Prozessor und größerem internen Speicher ausgestattet, wodurch sich die...

Weiterlesen

SonnenBatterie

Luxhaus bietet Bauherren nun die Technologie der sonnen GmbH an. Das „Energiebündel“ umfasst eine Photovoltaik-Anlage, einen intelligenten...

Weiterlesen

Kompaktes Kraftpaket

Im Einfamilienhaus sind die Wünsche an ein „Smart Home“ oft überschaubar: Licht steuern, Lichtinszenierungen schalten, Jalousien bedienen oder die...

Weiterlesen

Solarenergie selber nutzen

Wie sinnvoll sind Solaranlagen?

Erneuerbaren Energien gehört die Zukunft, wenn es um die Versorgung mit Wärme und Strom geht. Das steht angesichts...

Weiterlesen