Qualität zum Anfassen beim „Tag des deutschen Fertigbaus“

Bundesweit öffnen Fertighaushersteller am 5. Mai ihre Tore

Beim „Tag des deutschen Fertigbaus“ erhalten Interessierte einen spannenden Blick hinter die Kulissen der industriellen Hausfertigung. Foto: BDF/Living Haus

Ein Fertighaus ist ein guter und sicherer Weg ins Eigenheim. Wer sich mit eigenen Augen von der Qualität heutiger Fertighäuser überzeugen möchte, erhält am Sonntag, 5. Mai 2019, die beste Gelegenheit dazu. „An diesem Tag können Interessierte direkt vor Ort beim Hersteller erleben, wie ein modernes Holzfertighaus aus vorgefertigten Bauteilen entsteht“, sagt Christoph Windscheif vom Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF). 2018 zählte der BDF rund 40.000 Besucher an den Werksstandorten überall im Bundesgebiet. 

In diesem Jahr steht das Thema „Qualität“ im Fokus, denn seit genau 30 Jahren verpflichten sich die führenden Fertighaushersteller in Deutschland freiwillig zur Einhaltung höchster Qualitätsanforderungen weit über die Vorschriften des Gesetzgebers hinaus. Bis heute stellt die 1989 entstandene „Qualitätsgemeinschaft Deutscher Fertigbau“ die Spitze einer mehrstufigen Gütesicherung im Hausbau dar. Wie das genau funktioniert, können Besucher am „Tag des deutschen Fertigbaus“ bei zahlreichen Herstellern erleben. Zum Programm gehören Werksbesichtigungen, Fachvorträge und unverbindliche Beratungsgespräche. Für die kleinen Besucher wird ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm geboten und auch das leibliche Wohl kommt nicht zu kurz. 

 

Ein ausführliches Programm mit allen teilnehmenden Hausherstellern gibt es in Kürze unter www.fertighauswelt.de/tag-des-deutschen-fertigbaus.html

Neue biobasierte Fensteranschlussfolien

Bei dem Abdichtungsspezialisten ISO-Chemie gibt es jetzt eine umwelt- und klimafreundliche Bio-Produktlinie. Mit den neuen biobasierten...

Weiterlesen

BKI Objektdaten Energieeffizientes Bauen (Neubau) – Band E8

Ob private, öffentliche oder gewerbliche Bauherren – Auftraggeber erwarten von Architekten und Planern Kostenbewusstsein und Zuverlässigkeit bei der...

Weiterlesen

Wie Städte gesünder werden können. Fünf Thesen

Fachleute aus dem Gesundheitswesen und der Stadtentwicklung geben Anregungen für gesundheitsförderndes Handeln in Kommunen. Damit sollen zugleich...

Weiterlesen

Ökobilanz für Dämmstoffe: Das zweite Leben entscheidet

Welche Dämmstoffe schonen die Umwelt langfristig am besten: Synthetische aus Erdöl, mineralische oder erneuerbare aus nachwachsenden Rohstoffen? Ein...

Weiterlesen

Schweizer Naturkalk- und Lehmputz

Schweizer Naturkalk wird ganz anders produziert als Industriekalk. Biokalkfarben und Biokalkputze werden nach alter Schweizer Handwerkstradition aus...

Weiterlesen

Emotionen auf Beton

Eintönige Betonfassaden können viele. Der Bauspezialist Fabrino geht einen anderen Weg: "Da gehört Leben rein", dachte sich der Hersteller innovativer...

Weiterlesen