Alexander Röder wird neuer IBU-Geschäftsführer

Quelle: Institut Bauen und Umwelt e.V.

Das IBU Institut Bauen und Umwelt e.V. hat einen neuen Geschäftsführer. Zum 1. Februar 2019 wurde Dr. Alexander Röder mit der Institutsleitung beauftragt.

Vor seinem Wechsel zum IBU war Röder beim globalen Baustoffkonzern CEMEX 16 Jahre auf unterschiedlichen Positionen und an Standorten in der Schweiz, Deutschland und Spanien im Management von Energie, Klimaschutz und allgemeiner Nachhaltigkeit tätig.

Darüber hinaus hat Alexander Röder in den letzten Jahren als Vorstandsvorsitzender des weltweit agierenden Concrete Sustainability Council (CSC) die erfolgreiche Einführung dieser Zertifizierung für verantwortungsbewusst produzierten Beton verantwortet.

Alexander Röder bringt eine langjährige Erfahrung im Themenfeld Ökobilanzierung mit. Nach seinem Studium der Physik an der Albrecht-Ludwigs-Universität Freiburg i.B. und der ETH Zürich promovierte er am Paul Scherrer Institut (Schweiz), wo er anschließend auch u.a. an der Aktualisierung und Digitalisierung der ECOINVENT-Datenbank arbeitete. Während seiner Zeit bei CEMEX hat er – neben anderen Tätigkeiten - maßgeblich die Entwicklung eines Ökobilanz-Rechners für Zement und Beton vorangetrieben.

„Ich freue mich auf die Herausforderung, das IBU vom Ökobilanzspezialisten zum führenden Anbieter für alle nachhaltigkeitsbezogenen Informationen über Bauprodukte auszubauen“, so Röder.

Neue biobasierte Fensteranschlussfolien

Bei dem Abdichtungsspezialisten ISO-Chemie gibt es jetzt eine umwelt- und klimafreundliche Bio-Produktlinie. Mit den neuen biobasierten...

Weiterlesen

BKI Objektdaten Energieeffizientes Bauen (Neubau) – Band E8

Ob private, öffentliche oder gewerbliche Bauherren – Auftraggeber erwarten von Architekten und Planern Kostenbewusstsein und Zuverlässigkeit bei der...

Weiterlesen

Wie Städte gesünder werden können. Fünf Thesen

Fachleute aus dem Gesundheitswesen und der Stadtentwicklung geben Anregungen für gesundheitsförderndes Handeln in Kommunen. Damit sollen zugleich...

Weiterlesen

Ökobilanz für Dämmstoffe: Das zweite Leben entscheidet

Welche Dämmstoffe schonen die Umwelt langfristig am besten: Synthetische aus Erdöl, mineralische oder erneuerbare aus nachwachsenden Rohstoffen? Ein...

Weiterlesen

Schweizer Naturkalk- und Lehmputz

Schweizer Naturkalk wird ganz anders produziert als Industriekalk. Biokalkfarben und Biokalkputze werden nach alter Schweizer Handwerkstradition aus...

Weiterlesen

Emotionen auf Beton

Eintönige Betonfassaden können viele. Der Bauspezialist Fabrino geht einen anderen Weg: "Da gehört Leben rein", dachte sich der Hersteller innovativer...

Weiterlesen