Radverkehr: wichtige Komponente im Mobilitätsmix

Bundesumweltministerium baut Förderung aus

Das Bundesumweltministerium hat einen neuen Förderaufruf „Klimaschutz durch Radverkehr“ veröffentlicht. Über die Nationale Klimaschutzinitiative (NKI) werden künftig Modellprojekte gefördert, die unter anderem Städte und Gemeinden, aber auch Vereine und Unternehmen dabei unterstützen, attraktive Angebote für den Radverkehr zu entwickeln und dem erhöhten Fahrradaufkommen gerecht zu werden. Ziel ist es, neben der Einsparung von Treibhausgasemissionen auch einen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität vor Ort zu leisten.

Ab dem 1. August 2019 können Projektskizzen eingereicht werden. Bewerben können sich unter anderem Städte, Gemeinden, Unternehmen sowie Kooperationen von Kommunen, Verbänden, Vereinen, Religionsgemeinschaften mit Körperschaftsstatus und Hochschulen. Seit 2016 hat das Bundesumweltministerium bereits 38 Einzel- und 18 Verbundvorhaben zum Radverkehr im gesamten Bundesgebiet mit einem Fördervolumen in Höhe von rund 85 Millionen Euro unterstützt.

www.klimaschutz.de/radverkehr

 

 

+++

 

 

Low-Tech

Problemlösung durch 

Produkte

Wachsimprägnierte Tropenholz-Alternative

Eine Fassadenverkleidung aus Holz kann Objekten ein edles und elegantes Äußeres verleihen. Ein weiterer Vorteil: Anders als bei anderen Methoden...

Weiterlesen

Verbrauch nach Vorhersage

[41] Mit der EPROMA Box hat die Creative Electronic GmbH ein Energie Prognose Management System für die Gebäudeautomation mit optimiertem...

Weiterlesen

MEI-Wert im Spitzenrating

[40] Der seit 2013 geltende Part EuP 547/ 2012 der Ökodesign-Richtlinie 2009/125/EG (http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2012:1...

Weiterlesen

Die passende Verbindung

[28] Die Realisierung optimaler Anschlüsse im WDVS ist generell eine Herausforderung. Besonders schwierig ist es, die Dichtigkeit im Bereich der...

Weiterlesen

Simulierendes Monitoring

[38] Die smartblue AG, Anbieter von Service- und Wartungskonzepten für PV-Anlagen, integriert jetzt Satellitendaten in seine Monitoring-Lösung „Smart...

Weiterlesen

Natur in Technik

[37] Ricinus communis ist die wissenschaftliche Bezeichnung einer genügsamen und auf kargem Boden gedeihenden Pflanzenart, die im Schüco Aluminium...

Weiterlesen