Radverkehr: wichtige Komponente im Mobilitätsmix

Bundesumweltministerium baut Förderung aus

Das Bundesumweltministerium hat einen neuen Förderaufruf „Klimaschutz durch Radverkehr“ veröffentlicht. Über die Nationale Klimaschutzinitiative (NKI) werden künftig Modellprojekte gefördert, die unter anderem Städte und Gemeinden, aber auch Vereine und Unternehmen dabei unterstützen, attraktive Angebote für den Radverkehr zu entwickeln und dem erhöhten Fahrradaufkommen gerecht zu werden. Ziel ist es, neben der Einsparung von Treibhausgasemissionen auch einen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität vor Ort zu leisten.

Ab dem 1. August 2019 können Projektskizzen eingereicht werden. Bewerben können sich unter anderem Städte, Gemeinden, Unternehmen sowie Kooperationen von Kommunen, Verbänden, Vereinen, Religionsgemeinschaften mit Körperschaftsstatus und Hochschulen. Seit 2016 hat das Bundesumweltministerium bereits 38 Einzel- und 18 Verbundvorhaben zum Radverkehr im gesamten Bundesgebiet mit einem Fördervolumen in Höhe von rund 85 Millionen Euro unterstützt.

www.klimaschutz.de/radverkehr

 

 

+++

 

 

Low-Tech

Problemlösung durch 

Produkte

Pad steuert Rollläden und Sonnenschutz

Mit dem ständigen Zuwachs an intelligenten Haustechniksystemen zur Vernetzung unterschiedlichster Bauelemente, steigt auch die Nachfrage bei...

Weiterlesen

Tageslichtsystem für die Klimaregion „kalt“

Das Passivhaus gilt bei Neubauten und Sanierungen weltweit als ein führender Energieeffizienz-Standard. Lamilux, Hersteller von Tageslichtsystemen,...

Weiterlesen

Verriegelung der Sicherheits-Tür

AutoLock AV3 von Winkhaus verbindet zuverlässige Sicherheit und eine hohe Leichtgängigkeit mit erhöhtem Komfort und Dichtschluss. Die automatische...

Weiterlesen

3D-Modelle aus ArCon mobil präsentieren

Architekten, Bauingenieure und Planer sind heute mehr denn je gefordert, wirtschaftlich zu arbeiten und ihre Planungsprozesse so effektiv wie möglich...

Weiterlesen

Natürlich schön und nachhaltig

Bei der Sanierung von Treppen bieten Beläge aus Massivholz attraktive und wohngesunde Möglichkeiten. Das Treppenrenovierungssystem Öko-Line von...

Weiterlesen

Software-Module individuell kombinieren

Während bis vor kurzem in den Büros von Bauabteilungen die Nutzung mehrerer Software-Insellösungen gängige Praxis war, zeigt sich immer mehr der Trend...

Weiterlesen