Radverkehr: wichtige Komponente im Mobilitätsmix

Bundesumweltministerium baut Förderung aus

Das Bundesumweltministerium hat einen neuen Förderaufruf „Klimaschutz durch Radverkehr“ veröffentlicht. Über die Nationale Klimaschutzinitiative (NKI) werden künftig Modellprojekte gefördert, die unter anderem Städte und Gemeinden, aber auch Vereine und Unternehmen dabei unterstützen, attraktive Angebote für den Radverkehr zu entwickeln und dem erhöhten Fahrradaufkommen gerecht zu werden. Ziel ist es, neben der Einsparung von Treibhausgasemissionen auch einen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität vor Ort zu leisten.

Ab dem 1. August 2019 können Projektskizzen eingereicht werden. Bewerben können sich unter anderem Städte, Gemeinden, Unternehmen sowie Kooperationen von Kommunen, Verbänden, Vereinen, Religionsgemeinschaften mit Körperschaftsstatus und Hochschulen. Seit 2016 hat das Bundesumweltministerium bereits 38 Einzel- und 18 Verbundvorhaben zum Radverkehr im gesamten Bundesgebiet mit einem Fördervolumen in Höhe von rund 85 Millionen Euro unterstützt.

www.klimaschutz.de/radverkehr

 

 

+++

 

 

Low-Tech

Problemlösung durch 

Produkte

Parkett: Design-Eleganz

Unter anderem mit fünf neuen Produkten hat sich Kährs im Rahmen seiner Design-Offensive 2016 auf der Domotex präsentiert. Die Handhobelung ist in der...

Weiterlesen

Flexibel kombinierbares Trapez

Ein Tisch wie sein Name: „Trapez“ des Herstellers TON ist nicht nur klar definiert in seiner geometrischen Form, sondern eben auch ein perfektes...

Weiterlesen

„Pastell“ dominiert

Die Farbtrends 2016 zeigen es wieder einmal ganz deutlich: Bei Möbeln bleibt skandinavisch-pastellig ein deutlicher Trend. Frische Farben und luftige...

Weiterlesen

Maßgeschneidert

Mit seinem neuartigen „Infinite Light System“erweitert Döllken Lighting die Möglichkeiten des Architekten um eine vierte Dimension. Die in endloser...

Weiterlesen

Neue Holzfaser-Dämmung

Isover hat sein Portfolio in Sachen Steildachdämmung erweitert und ein Aufsparren-Dämmsystem mit einer Holzweichfaserdämmung eingeführt: Isover...

Weiterlesen

Elektronisch gesteuert

Mit 19 Kaminöfen für Scheitholz und Pellets war der Kaminofenhersteller Rika auf der IFH/Intherm 2016 in Nürnberg vertreten. Unter anderem wurde die...

Weiterlesen