Radverkehr: wichtige Komponente im Mobilitätsmix

Bundesumweltministerium baut Förderung aus

Das Bundesumweltministerium hat einen neuen Förderaufruf „Klimaschutz durch Radverkehr“ veröffentlicht. Über die Nationale Klimaschutzinitiative (NKI) werden künftig Modellprojekte gefördert, die unter anderem Städte und Gemeinden, aber auch Vereine und Unternehmen dabei unterstützen, attraktive Angebote für den Radverkehr zu entwickeln und dem erhöhten Fahrradaufkommen gerecht zu werden. Ziel ist es, neben der Einsparung von Treibhausgasemissionen auch einen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität vor Ort zu leisten.

Ab dem 1. August 2019 können Projektskizzen eingereicht werden. Bewerben können sich unter anderem Städte, Gemeinden, Unternehmen sowie Kooperationen von Kommunen, Verbänden, Vereinen, Religionsgemeinschaften mit Körperschaftsstatus und Hochschulen. Seit 2016 hat das Bundesumweltministerium bereits 38 Einzel- und 18 Verbundvorhaben zum Radverkehr im gesamten Bundesgebiet mit einem Fördervolumen in Höhe von rund 85 Millionen Euro unterstützt.

www.klimaschutz.de/radverkehr

 

 

+++

 

 

Low-Tech

Problemlösung durch 

Behaglichkeit mit Holzöfen

Die Edelstahl-Abgasanlage Bisoairstream Steel.Line von Bisotherm ermöglicht, mit geringem Aufwand den Traum vom Kaminofenanschluss zu realisieren–...

Weiterlesen

Neue Hörsäle der RWTH Aachen

Neues Hörsaalzentrum C.A.R.L.: Die Fassade ist als vorgehängte hinterlüftete Konstruktion mit großformatigen Equitone Natura und Equitone Natura Pro...

Weiterlesen

Living WorkPlace

Interface ist jetzt im Mies van der Rohe Business Park in Krefeld– ein Showroom, der Küche, Wohnzimmer, Büro und Kino beinhaltet und sich vom Design...

Weiterlesen

Gleicher Wirkungsgrad

Mit dem VARIOcollect A light bietet varmeco einen Solarkollektor, der das Portfolio der Auf- und Flachdach-Kollektoren um eine kostengünstigere...

Weiterlesen

Neue Serie „Modern“

Das neue dekorative Gesamtkonzept „Modern“ von ORAC, dem Hersteller von Designleisten und 3D-Ornamenten zur individuellen Wandgestaltung, bietet...

Weiterlesen

Energiespeicherhäuser

In Herzogenaurach errichtet die RAAB Baugesellschaft im Rahmen eines Forschungsprojekts des Energie Campus der Technischen Hochschule Nürnberg (EnCN)...

Weiterlesen