Datenschutz-Grundverordnung im Überblick

Ab dem 25.05.2018 findet die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung in allen EU-Mitgliedstaaten unmittelbar Anwendung und ersetzt das bisher geltende nationale Datenschutzrecht weitgehend. Dies stellt Architekturbüros in Deutschland vor neue Herausforderungen. Die Neuerungen reichen von dem Umgang mit Kunden- und Mitarbeiterdaten, einschließlich deren Löschung, der Kommunikation zwischen den Beteiligten am Bau, über den Versand von Newslettern und anderen Marketing-Materialien bis hin zum Webauftritt.

Ziel des Abendseminars ist es, den Teilnehmern das nötige Grundwissen zu vermitteln, damit sie sich beim Umgang mit personenbezogenen Daten in der Organisation ihres Büros und im Tagesgeschäft sicher bewegen. Erfahrungen aus der anwaltlichen Beratung des Referenten und Tendenzen der Aufsichtsbehörden und Gerichte werden erläutert und gemeinsam erörtert.

Inhalte des Seminars:

  • Europäisches und nationales Datenschutzrecht
  • Anwendungsbereich des Datenschutzrechts
  • Datenschutzrechtliche Grundprinzipien
  • Betroffenenrechte, insbesondere Informationspflichten unter der DSGVO
  • Datenschutzfolgeabschätzung
  • Meldepflichten bei Verstößen
  • Fotos von Mitarbeitern
  • Auftragsverarbeitung
  • Internationaler Datentransfer
  • Datenschutzrechtliche Fragestellungen speziell für Architekten
  • E-Privacy-Verordnung
  • Werbung
  • Datenschutzaufsicht
  • Haftung und Sanktionen
  • Implementierung der DSGVO


Referenten:

  • Dr. Sonja Kreß, Rechtsanwältin, Stuttgart 
  • Cornelius Weiß, Rechtsanwalt, Karlsruhe
  • Pascal Schumacher, Rechtsanwalt, Berlin 

Teilnahmegebühr: 165,00 € | 125,00 € für Kammermitglieder | 95,00 € für AiP/SiP
Veranstaltungstermine und -orte:
22.10.2018: Haus der Architekten, Stuttgart
05.11.2018: Architekturforum, Freiburg
27.11.2018: Architekturschaufenster, Karlsruhe 
05.12.2018: Graf-Zeppelin-Haus, Friedrichshafen   

Mehr Informationen unter:
www.ifbau.de



 

 

 

 

 

Wie ein Wachhund
Aber nicht durch Wurst bestechlich

Erlebe, was dein Zuhause kann – dank innogy Haustechnik: Fenster- und Türsensoren verraten dir auch unterwegs, ob alles fest verschlossen ist. Smarte Rauchmelder schlagen bei Bedarf sogar auf deinem Smartphone Alarm – und der Bewegungsmelder für Innenräume informiert dich über alle Geschehnisse in deinem Zuhause. Alle Komponenten erhältst du gebündelt in unserem SmartHome Sicherheitspaket. So hast du dein Zuhause im Griff wie noch nie. Mehr Infos unter innogy.com/smarthomeangebot 


Das innogy SmartHome Sicherheitspaket für 149 € inkl. MwSt.

Wohnraum geSTAHLten

Alt und Neu verbunden

Durch das ideale Zusammenspiel von Alt und Neu entstehen immer wieder überraschend individuelle Raumkonzepte.

Schlanke Optik

Auch vom Innenraum aus gesehen besticht forster unico XS durch seine dezent schlanke Optik ohne breite Rahmen. 

Einbruchhemmung und Dichtungsebenen

Trotz seinem schlanken Erscheinungsbild macht das System in Sachen Sicherheit keine Kompromisse. 

Pergolamarkise von Weinor ausgezeichnet

Eigentlich stehen die Iconic Awards für anspruchsvolles Innenraum-Design. Doch die zunehmende Bedeutung des „Outdoor-Living“, also das...

Weiterlesen

Wohnraum geSTAHLten

Bei der Renovation und Sanierung von Wohnraum sind heute viel Licht und Transparenz gefragt. Moderne Elemente sollen gezielt neue Akzente setzen....

Weiterlesen

Das Ziel stets vor Augen

Kneer-Südfenster ist ein leistungsstarkes und breit aufgestelltes Familienunternehmen in der dritten Generation. Als Komplettanbieter von Fenstern und...

Weiterlesen

Terrassenverglasung nach Maß

Seit Kurzem bietet SUNFLEX neben den altbewährten Falt-Schiebe-Systemen, Schiebe-Dreh-Systemen und Horizontal-Schiebe-Wänden auch die passende...

Weiterlesen

Optigrün Systemlösung Retentionsdach Typ Drossel 4.0 "Smart Flow Control"

Die Optigrün-Drossel 4.0 „Smart Flow Control“ ist eine intelligente und dynamische Drossel für Retentionsdachbegrünungen, die durch Vorhersagen, bzw....

Weiterlesen

Immer genug Frischluft

Für die CO2-Messung in Gebäuden, die mit der KNXGebäudebustechnik ausgerüstet sind, eignen sich die Wandsensoren KNX AQS/TH-UP gl und KNX AQS/TH-UP...

Weiterlesen