Ausgaben für Energieeffizienz auf dem Tiefpunkt

World Energy Investment Report: „Investitionen in Energieeffizienz müssen steigen, wenn wir unsere Umwelt retten wollen."

Foto: Robert/Fotolia.com

Laut des aktuellen Investitionsbericht der Internationalen Energieagentur (IEA) sind die weltweiten Investitionen in den Energiesektor 2017 im dritten Jahr in Folge gesunken. Allein die Ausgaben für Energieeffizienz gingen 2017 gegenüber dem Vorjahr um acht Prozent zurück. "Investitionen in Energieeffizienz müssen endlich steigen, wenn wir unsere Umwelt retten wollen", sagt Dr. Andreas Sichert, Vorstandsvorsitzender des Münchner CleanTech Unternehmens Orcan Energy. Er sieht die Politik in der Pflicht und fordert die Abschaffung staatlicher Reglementierung.

"Energieeffizienz ist ein wesentlicher Schlüssel zum Erfolg des weltweiten Klimaschutzes. Es ist beängstigend, dass Investitionen in Energieeffizienzmaßnahmen im letzten Jahr erneut gesunken sind. Es gibt bereits eine Vielzahl intelligenter und wirtschaftlich effizienter Maßnahmen, die keine teuren Infrastrukturmaßnahmen wie beispielsweise einen Netzausbau ausfordern. Durch einige simple Regeln könnte die Politik wie in kaum einem anderen Bereich den Markt spürbar stimulieren, ohne dass Steuerzahler und Stromkunden gefordert werden. Zum Teil sinnlose Netzanschlussbedingungen oder die EEG-Umlage bei Effizienzmaßnahmen sollten umgehend abgeschafft werden", fordert Dr. Andreas Sichert. "Nahezu jedes Industrieunternehmen kann heute einfach und ohne großen Investitionsaufwand Module nutzen, die ungenutzte Abwärme ihrer Motoren in sauberen Strom umwandeln und so einen Beitrag für ein klimafreundliches Deutschland leisten."

Orcan Energy ist ein führendes CleanTech Unternehmen, das Energielösungen entwickelt, die  die ungenutzte Abwärme sämtlicher Motoren einfach und effizient in sauberen Strom umwandeln. Sie können überall dort implementiert werden, wo Abwärme entsteht, also in der Industrie, Mobilität, Geothermie, in der Schifffahrt oder auf dem Biogas-Bauernhof. Die efficiency Packs von Orcan Energy sind leicht zu installierende Kompaktmodule, die auf der Organic Rankine Cycle (ORC)-Technologie basieren, für ihre Anschaffung kann staatliche Unterstützung beantragt werden, die Amortisationszeit liegt bei drei bis vier Jahren.

https://webstore.iea.org/world-energy-investment-2018

Terrassenverglasung nach Maß

Seit Kurzem bietet SUNFLEX neben den altbewährten Falt-Schiebe-Systemen, Schiebe-Dreh-Systemen und Horizontal-Schiebe-Wänden auch die passende...

Weiterlesen

Optigrün Systemlösung Retentionsdach Typ Drossel 4.0 "Smart Flow Control"

Die Optigrün-Drossel 4.0 „Smart Flow Control“ ist eine intelligente und dynamische Drossel für Retentionsdachbegrünungen, die durch Vorhersagen, bzw....

Weiterlesen

Immer genug Frischluft

Für die CO2-Messung in Gebäuden, die mit der KNXGebäudebustechnik ausgerüstet sind, eignen sich die Wandsensoren KNX AQS/TH-UP gl und KNX AQS/TH-UP...

Weiterlesen

Alles effizient steuern

Licht und Heizung einfach und wirkungsvoll steuern– das geht perfekt mit den neuen Komponenten von Rademacher. Herzstück ist der Home-Pilot, der für...

Weiterlesen

Gewächshaus im Schrank

Osram beteiligt sich am Münchner Unternehmen agrilution. Das Start-Up bietet einen intelligenten Gewächsschrank für zu Hause an. Auch ohne...

Weiterlesen

Licht im Labor

Mit dem Neubau des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen in Bonn (DZNE) entsteht ein attraktiver Forschungsstandort. feco-feederle...

Weiterlesen