Feinstaub-Daten selbst messen

Sensor bauen und beim Open-Data-Projekt mitmachen

Screenshot: luftdaten.info

Wie sind sie den jetzt eigentlich, die Luft-Daten vor der Haustür und im Rest der Republik? Was schwirrt durch die Luft, was macht krank - oder eben auch nicht? Ein Open-Data-Projekt stellt Messdaten zur Verfügung, die durch die »Crowd« generiert werden, besser gesagt: Durch Sensoren, die man sich selbst bauen kann und dann durch deren Messwerte dazu beiträgt, dass ein Bild vom großen Ganzen entsteht. Die Daten sind auf einer zoombaren Karte online abrufbar. Dieses Citizen-Science-Projekt lebt also vom Mitmachen: Je mehr Personen sich beteiligen, desto detaillierter wird die Datenbasis und desto aussagekräftiger damit die Karte.

Hinter dem Projekt steckt das OK Lab Stuttgart, das Teil des Programms »Code for Germany« der Open Knowledge Foundation Germany ist. Ziel des Programms ist es, Entwicklungen im Bereich Transparenz, Open Data und Citizen Science zu fördern.

Hier geht es zur Projekt-Website: https://luftdaten.info/

Link zur Deutschland-Karte: http://deutschland.maps.luftdaten.info/

Farbenfrohes Mobiliar

Für die Essener Innenstadt wurden FreiraumMöbel entwickelt, die einen Anteil recycelter Plastiktüten als Grundstoff aufweisen. Für dieses Projekt...

Weiterlesen

Retention in Perfektion

Dachflächen lassen sich gezielt für Wasserrückhalt nutzen, um Starkregen aufzufangen. Perfekte Technik hierfür bietet das „ZinCo-Retentions-Gründach“...

Weiterlesen

Die Zukunft heute bauen

Haustechnik und optimal gedämmte Gebäudehülle sind hier perfekt aufeinander abgestimmt. Herzstück ist eine Erdwärmepumpe in Verbindung mit...

Weiterlesen

Innovatives Fassadensystem

Fassadenprofile und -systeme aus massivem Holz gehören zur Kernkompetenz der Osmo Holz und Color GmbH & Co. KG. Mit dem Verto-Fassadensystem bietet...

Weiterlesen

Perfekter Brandschutz

Das alte Heizkraftwerk in München wurde aufwändig saniert und umgebaut. Heute beherbergt es das Design-Möbelhaus KARE. Für den Brandschutz der...

Weiterlesen

Nachhaltig gut

Das QualitätsZertifikat Planer am Bau ist auf die Belange von Bauplanern zugeschnitten, da es von Bauingenieuren selbst entwickelt wurde. Gleichzeitig...

Weiterlesen