Peak

Von ökologischen Grenzen und nachhaltigen Perspektiven

Quellen: www.oekom.de, www.pixabay.com

»Peak. Von ökologischen Grenzen und nachhaltigen Perspektiven« führt durch neun Dimensionen der (Nicht-) Nachhaltigkeit unseres Alltags: Braunkohle, Klima, Verkehr, Gentechnik, Industrielle Landwirtschaft, Massentierhaltung, Biodiversität, Kunststoff und Abfall.

Ob Energie, Ernährung oder Fortbewegung – unser Einfluss auf die Natur ist mitunter enorm. In seinem für den Kölner Designpreis nominierten Buch veranschaulicht Michael Brose in narrativen und informativen Grafiken Ausmaß und Qualität der Übernutzung von Natur und Umwelt. Es geht darum, einen einfachen und nachvollziehbaren Einstieg in die vielfältigen Bedrohungen unserer Umwelt zu ermöglichen.

Bei der Lektüre von »Peak« erkennt sich der/die Leser/in als Teil des Problems – und als Teil der Lösung. Denn das Buch erschöpft sich nicht in einer deprimierten Diagnose des Status quo: Am Ende jedes Kapitels finden sich Hinweise, was Wirtschaft und Politik sowie jeder Einzelne für eine lebenswerte Zukunft tun können. Denn: Wir haben es selbst in der Hand!

Michael Brose
Peak
Von ökologischen Grenzen und nachhaltigen Perspektiven
Paperback, 128 Seiten,
ISBN 978-3-96238-025-0,
20,00 Euro / 20,60 Euro (A).

Auch als E-Book erhältlich.

Weitere Informationen: www.oekom.de

Produkte

Einstiegsmodell in die Effizienzklasse

Damit das Holzfenster in Sachen Wärmeschutz und Wirtschaftlichkeit zukunftsfähig bleibt, hat Kneer Südfenster ein neues Basismodell im Sortiment: das...

Weiterlesen

Prüfverfahren zur Ortung von Luftleckagen

Das Upgrade der 2011 eingeführten Software Bau. Tools BlowerDoor bietet professionellen Thermografen jetzt weitere Funktionen: Die...

Weiterlesen

Diffusionsoffene und feuchteregulierende Klimaplatte

Wie der Name bereits vermuten lässt, wartet die neue Xtra Klimaplatte mit einer Besonderheit auf. Sie unterscheidet sich von der Calsitherm...

Weiterlesen

Neue Hebe-Schiebetür SL 160 von Solarlux

Mit seinem Neuprodukt SL 160, einem Hebe-Schiebe-System, das in Wohnwintergärten und als Wohnraumverglasung eingesetzt werden kann, kombiniert...

Weiterlesen

Feuerverzinkter Stahl verbindet alte Fenster

Re-duce, re-use und re-cycle sind die beherrschenden Schlagworte der internationalen Nachhaltigkeitsdiskussion zum Thema Bauen. Der Dreiklang aus der...

Weiterlesen

ETA für Systemaufbauten von ZinCo

Bereits im Mai 2008 hatte ZinCo über das Deutsche Institut für Bautechnik in Berlin (DIBt) angeregt, dass die EOTA (Europäische Organisation für...

Weiterlesen