Urlaub für junge Menschen in Deutschland

Spannendstes Angebot gesucht

Quelle: www.pixabay.com

Auf einem Floß mit Freunden übers Wasser dümpeln – natürlich mit Komfort, Grill und Sonnendeck. Mit einem geländegängigen Roller auf einer 8 Kilometer langen Strecke 800 Höhenmeter bergab sausen. Oder draußen schlafen und vom Zwitschern der Vögel geweckt werden? Urlaub in Deutschland ist voller Überraschungen. Das Projekt Katzensprung ist angetreten, um zu zeigen, dass Urlaub in der Heimat gerade für junge Menschen eine Vielzahl besonderer Erlebnisse bietet.

Der große Vorteil für alle, die wenig Geld haben: Wer in der Nähe bleibt, spart Reisekosten und kann mit seinen Freunden so auch mal kurzfristig ins Abenteuerwochenende ziehen. Der große Vorteil fürs Klima: Wer in der Nähe bleibt, erzeugt wenig CO2 und hilft so mit, das deutsche Klimaziel für 2020 doch noch zu erreichen.

Katzensprung – der Wettbewerb

Um möglichst viele besondere klimaschonende Urlaubserlebnisse für junge Menschen in Deutschland zu finden, hat Katzensprung einen Wettbewerb ins Leben gerufen. Gesucht werden Reiseideen, die Spaß, Naturerlebnis und Abenteuer mit einer kurzen Anreise und einer Extraportion Klimaschutz verbinden. Bewerben können sich Reiseveranstalter, Unterkünfte, Firmen, Vereine, Tourenguides, Mobilitätsanbieter oder alle anderen, die nachhaltige Reiseideen entwickelt haben.

Um den Bewerberkreis zu vergrößern, wurde die Bewerbungsfrist bis zum 31. März 2018 verlängert. Anschließend werden alle Wettbewerbsbeiträge von einer Jury gesichtet. 50 Beiträge werden ausgewählt und auf der Projektwebseite sowie über die Social-Media-Kanäle beworben.

Jetzt ganz einfach bewerben unter: www.katzensprung-deutschland.de/der-wettbewerb/

Über Katzensprung

Das ProjektKatzensprung – Kleine Wege. Große Erlebnisse“ wird gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des deutschen Bundestages im Rahmen des Förderprogramms für innovative Klimaschutz-Einzelprojekte der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) (Förderkennzeichen 03KF0057A). Projektpartner sind COMPASS GmbH, Verband Deutscher Naturparke e.V., fairkehr GmbH und tippingpoints GmbH.

Farbenfrohes Mobiliar

Für die Essener Innenstadt wurden FreiraumMöbel entwickelt, die einen Anteil recycelter Plastiktüten als Grundstoff aufweisen. Für dieses Projekt...

Weiterlesen

Retention in Perfektion

Dachflächen lassen sich gezielt für Wasserrückhalt nutzen, um Starkregen aufzufangen. Perfekte Technik hierfür bietet das „ZinCo-Retentions-Gründach“...

Weiterlesen

Die Zukunft heute bauen

Haustechnik und optimal gedämmte Gebäudehülle sind hier perfekt aufeinander abgestimmt. Herzstück ist eine Erdwärmepumpe in Verbindung mit...

Weiterlesen

Innovatives Fassadensystem

Fassadenprofile und -systeme aus massivem Holz gehören zur Kernkompetenz der Osmo Holz und Color GmbH & Co. KG. Mit dem Verto-Fassadensystem bietet...

Weiterlesen

Perfekter Brandschutz

Das alte Heizkraftwerk in München wurde aufwändig saniert und umgebaut. Heute beherbergt es das Design-Möbelhaus KARE. Für den Brandschutz der...

Weiterlesen

Nachhaltig gut

Das QualitätsZertifikat Planer am Bau ist auf die Belange von Bauplanern zugeschnitten, da es von Bauingenieuren selbst entwickelt wurde. Gleichzeitig...

Weiterlesen