Light + Building 2018

Anmeldung zu „Young Design“ bis zum 20.12.

Quelle: www.light-building.messefrankfurt.com

Zur Light + Building, vom 18. bis 23. März 2018, bietet die Messe Frankfurt mit dem „Young Design“ Areal Newcomern eine Plattform, sich der Industrie und dem Fachpublikum vorzustellen. In der Halle 1.1 präsentieren junge Designerinnen und Designer ihre Leuchten erstmals einem internationalen Fachpublikum. Damit  haben sie die Chance mit mehr als 216.000 Besuchern sowie rund 2.600 Ausstellern, davon 1.500 im Bereich Licht, in Kontakt zu kommen.

Die Messe Frankfurt stellt den Teilnehmern einen komplett ausgestatteten Messestand kostenlos zur Verfügung. Man wolle jungen Talenten die Möglichkeit geben, ihre Kreativität und Designkompetenz zu zeigen und mit Partnern in Kontakt zu kommen, die ihrer Karriere förderlich sein könnten, so Maria Hasselman, Leiterin Brandmanagement der Light + Building. Hier sei schon häufig der Grundstein für eine erfolgreiche Zusammenarbeit von Designer und Hersteller gelegt worden – ein ideales Sprungbrett in die Branche.

Im Young Design Areal werden Leuchten gezeigt, die noch nicht in Serie produziert werden, beziehungsweise deren Entwurf noch nicht verkauft ist. Das Angebot richtet sich an Designer/innen, die nicht älter als 35 Jahre sind, am Anfang ihrer Karriere stehen und höchstens fünf Jahre als Designer tätig sind.

Anmeldungen zu „Young Design“ werden noch bis zum 20. Dezember entgegengenommen.

Informationen zur Anmeldung und Bildmaterial finden Sie hier.

Hintergrundinformation Light + Building:

Die Light + Building, weltgrößte Messe für Licht und Gebäudetechnik, öffnet vom 18. bis 23. März 2018 in Frankfurt am Main ihre Tore. Rund 2.600 Aussteller präsentieren ihre Weltneuheiten für Licht, Elektrotechnik sowie Haus- und Gebäudeautomation. Die Innovationsmesse Light + Building vereint alle stromgeführten Systeme der Gebäudetechnik und fördert die integrierte Gebäudeplanung mit einem in Breite und Tiefe einzigartigem Produktspektrum.

Die Light + Building Familie zählt derzeit zwölf Messen weltweit – in Argentinien, China, Indien, Russland und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Informationen zu den Brands: www.light-building.com/brand



 

 

 

 

 

Wie ein Wachhund
Aber nicht durch Wurst bestechlich

Erlebe, was dein Zuhause kann – dank innogy Haustechnik: Fenster- und Türsensoren verraten dir auch unterwegs, ob alles fest verschlossen ist. Smarte Rauchmelder schlagen bei Bedarf sogar auf deinem Smartphone Alarm – und der Bewegungsmelder für Innenräume informiert dich über alle Geschehnisse in deinem Zuhause. Alle Komponenten erhältst du gebündelt in unserem SmartHome Sicherheitspaket. So hast du dein Zuhause im Griff wie noch nie. Mehr Infos unter innogy.com/smarthomeangebot 


Das innogy SmartHome Sicherheitspaket für 149 € inkl. MwSt.

Wohnraum geSTAHLten

Alt und Neu verbunden

Durch das ideale Zusammenspiel von Alt und Neu entstehen immer wieder überraschend individuelle Raumkonzepte.

Schlanke Optik

Auch vom Innenraum aus gesehen besticht forster unico XS durch seine dezent schlanke Optik ohne breite Rahmen. 

Einbruchhemmung und Dichtungsebenen

Trotz seinem schlanken Erscheinungsbild macht das System in Sachen Sicherheit keine Kompromisse. 

Pergolamarkise von Weinor ausgezeichnet

Eigentlich stehen die Iconic Awards für anspruchsvolles Innenraum-Design. Doch die zunehmende Bedeutung des „Outdoor-Living“, also das...

Weiterlesen

Wohnraum geSTAHLten

Bei der Renovation und Sanierung von Wohnraum sind heute viel Licht und Transparenz gefragt. Moderne Elemente sollen gezielt neue Akzente setzen....

Weiterlesen

Das Ziel stets vor Augen

Kneer-Südfenster ist ein leistungsstarkes und breit aufgestelltes Familienunternehmen in der dritten Generation. Als Komplettanbieter von Fenstern und...

Weiterlesen

Terrassenverglasung nach Maß

Seit Kurzem bietet SUNFLEX neben den altbewährten Falt-Schiebe-Systemen, Schiebe-Dreh-Systemen und Horizontal-Schiebe-Wänden auch die passende...

Weiterlesen

Optigrün Systemlösung Retentionsdach Typ Drossel 4.0 "Smart Flow Control"

Die Optigrün-Drossel 4.0 „Smart Flow Control“ ist eine intelligente und dynamische Drossel für Retentionsdachbegrünungen, die durch Vorhersagen, bzw....

Weiterlesen

Immer genug Frischluft

Für die CO2-Messung in Gebäuden, die mit der KNXGebäudebustechnik ausgerüstet sind, eignen sich die Wandsensoren KNX AQS/TH-UP gl und KNX AQS/TH-UP...

Weiterlesen