Light + Building 2018

Anmeldung zu „Young Design“ bis zum 20.12.

Quelle: www.light-building.messefrankfurt.com

Zur Light + Building, vom 18. bis 23. März 2018, bietet die Messe Frankfurt mit dem „Young Design“ Areal Newcomern eine Plattform, sich der Industrie und dem Fachpublikum vorzustellen. In der Halle 1.1 präsentieren junge Designerinnen und Designer ihre Leuchten erstmals einem internationalen Fachpublikum. Damit  haben sie die Chance mit mehr als 216.000 Besuchern sowie rund 2.600 Ausstellern, davon 1.500 im Bereich Licht, in Kontakt zu kommen.

Die Messe Frankfurt stellt den Teilnehmern einen komplett ausgestatteten Messestand kostenlos zur Verfügung. Man wolle jungen Talenten die Möglichkeit geben, ihre Kreativität und Designkompetenz zu zeigen und mit Partnern in Kontakt zu kommen, die ihrer Karriere förderlich sein könnten, so Maria Hasselman, Leiterin Brandmanagement der Light + Building. Hier sei schon häufig der Grundstein für eine erfolgreiche Zusammenarbeit von Designer und Hersteller gelegt worden – ein ideales Sprungbrett in die Branche.

Im Young Design Areal werden Leuchten gezeigt, die noch nicht in Serie produziert werden, beziehungsweise deren Entwurf noch nicht verkauft ist. Das Angebot richtet sich an Designer/innen, die nicht älter als 35 Jahre sind, am Anfang ihrer Karriere stehen und höchstens fünf Jahre als Designer tätig sind.

Anmeldungen zu „Young Design“ werden noch bis zum 20. Dezember entgegengenommen.

Informationen zur Anmeldung und Bildmaterial finden Sie hier.

Hintergrundinformation Light + Building:

Die Light + Building, weltgrößte Messe für Licht und Gebäudetechnik, öffnet vom 18. bis 23. März 2018 in Frankfurt am Main ihre Tore. Rund 2.600 Aussteller präsentieren ihre Weltneuheiten für Licht, Elektrotechnik sowie Haus- und Gebäudeautomation. Die Innovationsmesse Light + Building vereint alle stromgeführten Systeme der Gebäudetechnik und fördert die integrierte Gebäudeplanung mit einem in Breite und Tiefe einzigartigem Produktspektrum.

Die Light + Building Familie zählt derzeit zwölf Messen weltweit – in Argentinien, China, Indien, Russland und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Informationen zu den Brands: www.light-building.com/brand

Grüne Spur Essen

Dank vieler Projekte rund um Natur- und Klimaschutz erhielt Essen den Titel „Grüne Hauptstadt Europas“. Union-Freiraum-Mobiliar war als Anbieter von...

Weiterlesen

Domizil für Bienen

Der Neubau eines Bienenhauses vereint organische Architektur mit einer ökologischen Bauweise. Dieser Gedanke setzt sich auf dem Dach fort – mit der...

Weiterlesen

Neue Ablagen

Mit dem befliesbaren Ablagesystem TI-Shelf erweitert Dural sein Sortiment. Es eignet sich als kleiner Regalboden für Dusche, Bad und Wohnbereich. Ohne...

Weiterlesen

Spektakuläre Spindel

Eine Spindeltreppe kommt besonders gut in großen Räumen oder als Aufgang zu einer Galerie zur Geltung. Spektakulär ist ihre Raumwirkung vor allem,...

Weiterlesen

Wohngesundheit

Der isolierende Kern des Mauerziegels Unipor Silvacor besteht aus wärmedämmenden Holzfasern. Der vom Institut für Baubiologie Rosenheim (IBR) geprüfte...

Weiterlesen

Deutlich erweitert

Das in California.pro integrierte Nachtragsmanagement wurde erheblich erweitert. Für die Zuordnung der Nachtragsmengen und Positionen stehen frei...

Weiterlesen