9. Internationaler Holz[Bau]Physik-Kongress

Fassade, Schall, Bestand und Liebe zum Detail

Quelle: Expect Best via www.pexels.com

Als in der Branche fest etablierte Fachveranstaltung findet der 9. Internationale Holz[Bau]Physik-Kongress am 15. und 16. Februar 2018 erneut in Leipzig statt. Damit sich ein Gebäude langfristig bewährt, muss es vor allem in Belangen der Bauphysik funktionieren – vom ersten Tag an und dauerhaft – bis ins Detail. Die Referenten liefern ein Update des Wissens aus Praxis und Wissenschaft und zeigen den Teilnehmenden, wie man einzelne Belange meistert.

Zu Beginn des Kongresses gehen drei Referenten auf Die Liebe zum Detail ein. Neben der Präsentation passivhaustauglicher Anschlüsse wird ebenso die Wirtschaftlichkeit fachgerechter Konstruktionsdetails beleuchtet. Im Anschluss beschäftigen sich zwei Experten mit dem stark beanspruchten Bauteil Holzfassade. Ist der hohe Anspruch von Seiten der Bauherrenschaft und Architekten erfüllbar? Die Referenten ziehen eine ehrliche Bilanz.

Nicht fehlen darf das Thema Schallschutz. Der Holzbau zieht mehr und mehr in die Städte ein, sodass der Schutz vor Außenlärm an Bedeutung gewinnt. Hierzu werden die neuesten Erkenntnisse präsentiert. Zudem wird ganz baupraktisch gezeigt, wie sich ein guter Trittschallschutz erreichen lässt.

Die Vielfalt im Holzbau ist heute größer denn je. Ingenieurbauwerke, mehrgeschossiger Holzbau mit hohen Brandschutzanforderungen, aber auch die Baustellenfertigung zählen zu den Herausforderungen, die in Leipzig unter die Lupe genommen werden.

Der Neubau ist für Viele nur eines ihrer Betätigungsfelder. Auf Holzbauteile im Bestand ist die Aufmerksamkeit daher in gleichem Maße zu richten. Die Referenten stellen die neuesten Regelwerke und Forschungsergebnisse sowie deren baupraktische Umsetzung vor.

Der abschließende Themenblock widmet sich dem wichtigen Thema Flachdächer im Holzbau. Sowohl in der aktuellen Architektur als auch bei Umbauten sind diese häufig anzutreffen. Da es sich um sehr anspruchsvolle Bauteile handelt und die Schäden immens sein können, ist eine detaillierte Betrachtung unerlässlich. Präsentiert werden Schäden, Ursachen und Lösungen.

Anmeldung unter: www.holzbauphysik-kongress.eu

Immer genug Frischluft

Für die CO2-Messung in Gebäuden, die mit der KNXGebäudebustechnik ausgerüstet sind, eignen sich die Wandsensoren KNX AQS/TH-UP gl und KNX AQS/TH-UP...

Weiterlesen

Alles effizient steuern

Licht und Heizung einfach und wirkungsvoll steuern– das geht perfekt mit den neuen Komponenten von Rademacher. Herzstück ist der Home-Pilot, der für...

Weiterlesen

Gewächshaus im Schrank

Osram beteiligt sich am Münchner Unternehmen agrilution. Das Start-Up bietet einen intelligenten Gewächsschrank für zu Hause an. Auch ohne...

Weiterlesen

Licht im Labor

Mit dem Neubau des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen in Bonn (DZNE) entsteht ein attraktiver Forschungsstandort. feco-feederle...

Weiterlesen

Gesünder wohnen

Linitherm Polyurethan-Dämmstoffe von Linzmeier sind die ersten ihrer Art, die das Sentinel Haus Institut in sein Onlineportal „Bauverzeichnis...

Weiterlesen

Farbenfrohes Mobiliar

Für die Essener Innenstadt wurden FreiraumMöbel entwickelt, die einen Anteil recycelter Plastiktüten als Grundstoff aufweisen. Für dieses Projekt...

Weiterlesen