Smarte Technik

HAUSWÄRME

Bild: Wärme+/Vaillant

Ein wichtiger Vorteil von intelligenter Hauswärmetechnik ist, dass die Bewohner ihre Verbrauchsdaten immer im Blick haben. Bei einem zu hohen Verbrauch kann das zum Umdenken bewegen. Informationen zu einer intelligenten und vernetzten Hauswärmetechnik gibt es in der Broschüre „Zukunftsenergie Strom“ der Initiative Wärme+, die als Download verfügbar ist.

www.waerme-plus.de

Rationelle Bauabläufe und kurze Bauzeiten

Mit den KS Planelementen bietet Unika effizientes Bauen bei uneingeschränkter Kreativität und hoher Umweltverträglichkeit. Auf Basis der...

Weiterlesen

Neubau im historischen Schlossensemble

Neben bekannten Baudenkmälern prägen gerade kleinere Schlösser und Gärten den kulturellen Charakter eines regionalen Landstrichs. Das gilt...

Weiterlesen

Leichtes und druckfestes Material

Mit dem neuen Produktionsstandort Golbeyin Frankreich investiert Pavatex in neue Standards in Sachen Umweltverträglichkeit, Energieeffizienz und...

Weiterlesen

Lichtbeton im belastbaren Bodeneinsatz

Lichtbeton ist seit über 80 Jahren bekannt und begeistert seither Architekten, Designer und Bauherren weltweit. Der transluzente Beton transportiert...

Weiterlesen

Schallverkleidung für Amsterdamer U-Bahn

Hunter Douglas hat ein neues Aluminium-Verkleidungssystem für die U-Bahnhofdecken der Amsterdamer Nord-Süd-Linie entwickelt. Die Aluminiumpaneele...

Weiterlesen

ELV: Kompetenzbuch „Intelligentes Wohnen“

Mehr als 330 Seiten „Produkte, Projekte und Fachwissen“ finden sich im neuen Kompetenzbuch „Intelligentes Wohnen“ des ELV Versandhauses. Der Magalog...

Weiterlesen