Smarte Technik

HAUSWÄRME

Bild: Wärme+/Vaillant

Ein wichtiger Vorteil von intelligenter Hauswärmetechnik ist, dass die Bewohner ihre Verbrauchsdaten immer im Blick haben. Bei einem zu hohen Verbrauch kann das zum Umdenken bewegen. Informationen zu einer intelligenten und vernetzten Hauswärmetechnik gibt es in der Broschüre „Zukunftsenergie Strom“ der Initiative Wärme+, die als Download verfügbar ist.

www.waerme-plus.de

Lösungen für den Bildungsbau

Qualitativ hochwertige modulare Gebäude mit sicherem Kostenrahmen bieten Zeitersparnis und Flexibilität – besonders im Bildungsbereich, in dem wegen...

Weiterlesen

Premierenfieber bei der Messe

Bei der BAU 2017 war Egger mit einem umfassenden Portfolio vertreten – unter anderem mit dem Fußboden Egger design+ robust (Mikrokratzbeständig),...

Weiterlesen

Neuheiten präsentiert

Zukunftsorientiert präsentierte sich Drutex auf der BAU 2017. Gezeigt wurde das gesamte Produktsortiment, bestehend aus hochwertiger Fenster-, Tür-...

Weiterlesen

Das „pure life“-Siegel

Die Verwendung emissions- und schadstoffarmer Baustoffe ist ein wichtiger Bestandteil für eine gute Raumluftqualität. Bei der Suche nach...

Weiterlesen

Die „Öko-Champions“

„Öko-Champions“: Leichtbetonsteine erweisen sich bereits in der Herstellung als äußerst ökologisch. Unabhängige Umwelt-Produktdeklarationen (EPDs)...

Weiterlesen

Bioboden made in Germany

Mit PURLINE Bioboden bietet wineo den weltweit ersten ökologischen Polyurethan-Bodenbelag auf dem Markt, der überwiegend aus nachwachsenden Roh- und...

Weiterlesen