Smarte Technik

HAUSWÄRME

Bild: Wärme+/Vaillant

Ein wichtiger Vorteil von intelligenter Hauswärmetechnik ist, dass die Bewohner ihre Verbrauchsdaten immer im Blick haben. Bei einem zu hohen Verbrauch kann das zum Umdenken bewegen. Informationen zu einer intelligenten und vernetzten Hauswärmetechnik gibt es in der Broschüre „Zukunftsenergie Strom“ der Initiative Wärme+, die als Download verfügbar ist.

www.waerme-plus.de

Cradle to Cradle

Armstrong Ceiling Solutions verfügt als weltweit erster Hersteller von abgehängten Deckensystemen nun auch über ein Cradle-to-Cradle-zertifiziertes...

Weiterlesen

Vielseitig einsetzbares System

Schüco FWS 60 CV ist ein Fassadensystem mit verdeckt integriertem Dreh-Kipp-Fenster aus Aluminium, das filigrane Ansichten mit optimalem Wärmeschutz...

Weiterlesen

Behaglichkeit mit Holzöfen

Die Edelstahl-Abgasanlage Bisoairstream Steel.Line von Bisotherm ermöglicht, mit geringem Aufwand den Traum vom Kaminofenanschluss zu realisieren–...

Weiterlesen

Neue Hörsäle der RWTH Aachen

Neues Hörsaalzentrum C.A.R.L.: Die Fassade ist als vorgehängte hinterlüftete Konstruktion mit großformatigen Equitone Natura und Equitone Natura Pro...

Weiterlesen

Living WorkPlace

Interface ist jetzt im Mies van der Rohe Business Park in Krefeld– ein Showroom, der Küche, Wohnzimmer, Büro und Kino beinhaltet und sich vom Design...

Weiterlesen

Gleicher Wirkungsgrad

Mit dem VARIOcollect A light bietet varmeco einen Solarkollektor, der das Portfolio der Auf- und Flachdach-Kollektoren um eine kostengünstigere...

Weiterlesen