MetallArt auf der London Build 2017

Bild: MetallArt Metallbau Schmid GmbH

Das Salacher Treppenbauunternehmen MetallArt ist aufgrund des wachsenden internationalen Marktanteils im Herbst 2017 erstmalig als Aussteller auf der London Build präsent gewesen.

Bereits zum dritten Mal fand die London Build im Olympia statt, einer großen Ausstellungshalle im Südosten der Metropole. Schwerpunkte der Messe sind Bautechnik, Baustoffe, Baumaschinen sowie der Innenausbau. Mehr als 300 Aussteller zeigten vom 25. – 26. Oktober 2017 ihre Neuheiten in acht Ausstellungsbereichen: Plant Machinery & Equipment Zone, Building Zone, Infrastructure Zone, Sustainability Zone, Digital Construction & BIM Zone, Interior & Fit Out Zone, Offsite Construction Zone. 

Vector in Weilimdorf
Bild: MetallArt Metallbau Schmid GmbH

In der Interior & Fit Out Zone am Stand Nummer L41 stellte MetallArt Architekten, Bauherren, Investoren, Lieferanten und anderen Besuchern die vielfältigen Ausführungsmöglichkeiten von Stahltreppen und Glasgeländern vor.

„Auf der Messe in London präsentierten wir dem Publikum neben unserem breiten Leistungsportfolio die statisch mittragende Stahluntersichtsverkleidung.“, so Johannes Schmid, Geschäftsführer des Unternehmens. Die Stahluntersichtsverkleidung erfüllt neben einer repräsentativen Optik insbesondere auch eine statisch mittragende Funktion – vor allem bei freitragenden Treppenkonstruktionen. Ermöglicht wird dies durch das Zusammenspiel aus 3D-Planung mit FE-Statikprogrammen sowie der Datenübertragung auf CNC-gesteuerte Laseranlagen für einen passgenauen Zuschnitt.

www.metallart-gmbh.de


 

 

Elektrisierende Ideen gesucht!

Beim Ideenwettbewerb Elektromobilität sucht innogy eMobility Solutions nach Pionieren und kreativen Köpfen, die die Mobilitätswende mit ihren Ideen aktiv mitgestalten wollen. Bereits heute finden 85 Prozent aller Ladevorgänge am Arbeitsplatz oder zu Hause statt. Aus diesem Grund hat Elektromobilität auch einen immensen Einfluss auf die Planung der Privat- und Geschäftsimmobilien von morgen. Der diesjährige Wettbewerb greift diese Entwicklung auf und steht unter dem Motto „Smarte Ladeinfrastruktur im Haus der Zukunft“.


Weitere Informationen zur Teilnahme sind hier zu finden...

 

 



Raumakustik sicher planen und umsetzen

Der Kurs am 8. November 2019 in Hannover befasst sich mit Möglichkeiten, Räume hinsichtlich ihrer Nutzung akustisch zu optimieren.

Weiterlesen

Energiekonzepte für Gebäude: Kluge Gebäudehüllen bedeuten weniger Technik

In dem Seminar am 2. Dezember 2019 in Hannover wird eine klare Vorgehensweise und Struktur vermittelt, wie jedes Energiekonzept anzugehen ist.

Weiterlesen

Insektenfreundliche Straßenbeleuchtung von BMU und BfN gefördert

Viele nachtaktive Insekten fallen nachweislich der Lichtverschmutzung zum Opfer, der Aufhellung der Nacht durch unachtsame Nutzung von künstlichem...

Weiterlesen

Bionisch bauen

Die Analyse biologischer Konstruktionen kann nicht nur zu verblüffenden technischen Lösungen führen, sie kann auch die Architektur beflügeln.
Bionik...

Weiterlesen

Steuerzentrale fürs Smart Home

Innogy SmartHome bringt eine vollkommen neue Steuerzentrale für das smarte Wohnen auf den Markt, die Zentrale der zweiten Generation. Sie ist das...

Weiterlesen

Passend für alle Gullys

Neben den Retentions-Spacern entscheidet das Drossel-Set für die perfekte Funktionsweise eines „Retentions-Gründachs“. Die Sets von ZinCo zeichnen...

Weiterlesen