Klimaschutzsiedlungen in NRW

Zukunftsweisendes Wohnen

Foto: Stadt Geldern

In Nordrhein-Westfalen wurde in enger Zusammenarbeit zwischen der Landesregierung und der EnergieAgentur.NRW mit dem Projekt „100 Klimaschutzsiedlungen in NRW“ ein Ansatz entwickelt, der den Energieverbrauch und die CO2-Emissionen von Wohngebäuden in den Mittelpunkt stellt. Bisher haben bereits 76 Siedlungen mit insgesamt 5.000 Wohneinheiten für rund 12.000 Menschen den Status „Klimaschutzsiedlung NRW“ durch eine Expertenkommission erhalten. In den bisher 27 fertig gestellten Klimaschutzsiedlungen werden Energieeffizienz und die Nutzung erneuerbarer Energien vorbildlich miteinander kombiniert und innovative Lösungen sowohl für den Neubau als auch für die Bestandssanierung aufgezeigt. Rund 4.700 Bürgerinnen und Bürger wohnen jetzt schon in einer Klimaschutzsiedlung im bevölkerungsreichsten Bundesland.

„Nordrhein-Westfalen hat sich gerade im Bereich des zukunftsfähigen Bauens und Wohnens zu einem wichtigen Standort entwickelt. Das Projekt der 100 Klimaschutzsiedlungen stößt europaweit auf großes Interesse und zeigt, dass mit konsequenter und nachhaltiger Planung – auch unter sozialen und infrastrukturellen Aspekten – anspruchsvolle Projekte des energieeffizienten Bauens oder Sanierens umsetzbar sind. Die Bandbreite der Siedlungen geht dabei von Mehrfamilienhäusern, über Studentenwohnheime bis zu Seniorenwohnanlagen und Pflegeheimen. Im Rahmen der internationalen Klimakonferenz COP 23, die vom 6. bis 17. November in Bonn stattfindet, werden Konferenzteilnehmer auch die Klimaschutzsiedlung Köln-Westhoven besuchen, die mit ihrer CO2-armen Wärmeversorgung eine Vorbildfunktion einnimmt“, so Andreas Gries, Themengebietsleiter „Energieeffizientes und solares Bauen“ der EnergieAgentur.NRW.

Alle 76 NRW-Standorte finden Sie hier.     

Terrassenverglasung nach Maß

Seit Kurzem bietet SUNFLEX neben den altbewährten Falt-Schiebe-Systemen, Schiebe-Dreh-Systemen und Horizontal-Schiebe-Wänden auch die passende...

Weiterlesen

Optigrün Systemlösung Retentionsdach Typ Drossel 4.0 "Smart Flow Control"

Die Optigrün-Drossel 4.0 „Smart Flow Control“ ist eine intelligente und dynamische Drossel für Retentionsdachbegrünungen, die durch Vorhersagen, bzw....

Weiterlesen

Immer genug Frischluft

Für die CO2-Messung in Gebäuden, die mit der KNXGebäudebustechnik ausgerüstet sind, eignen sich die Wandsensoren KNX AQS/TH-UP gl und KNX AQS/TH-UP...

Weiterlesen

Alles effizient steuern

Licht und Heizung einfach und wirkungsvoll steuern– das geht perfekt mit den neuen Komponenten von Rademacher. Herzstück ist der Home-Pilot, der für...

Weiterlesen

Gewächshaus im Schrank

Osram beteiligt sich am Münchner Unternehmen agrilution. Das Start-Up bietet einen intelligenten Gewächsschrank für zu Hause an. Auch ohne...

Weiterlesen

Licht im Labor

Mit dem Neubau des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen in Bonn (DZNE) entsteht ein attraktiver Forschungsstandort. feco-feederle...

Weiterlesen