Deutschland & Italien unterstützen Vereinte Nationen

Green Finance

Quelle: Fancycrave // www.pexels.com

Deutschland und Italien wollen die Vereinten Nationen bei der Erarbeitung und Umsetzung einer weltweiten Strategie zu nachhaltiger Finanzierung mit je bis zu 2,5 Mio. US-Dollar unterstützen. Eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichneten Umwelt-Staatssekretär Jochen Flasbarth und der italienische Umweltminister Gian Luca Galetti im September in New York. Italien und Deutschland knüpfen damit an einen Schwerpunkt der italienischen G7- und der deutschen G20-Präsidentschaft an.

„Der Ausrichtung der Finanzströme sowie der Finanzierung kommt bei der Umsetzung des Pariser Klimaübereinkommens und der UN-Nachhaltigkeitsziele eine Schlüsselrolle zu", so Staatssekretär Jochen Flasbarth, „sie müssen daher integraler Bestandteil aller VN-Politiken sein. Wir haben während unserer G 20-Präsidentschaft gezeigt, dass das Investment in Klimaschutz und Nachhaltigkeit Wachstum generiert, Arbeitsplätze schafft und zu mehr sozialer Gerechtigkeit führt.“

Bei dem bilateralen Gespräch sprachen sich beide Seiten für eine enge Zusammenarbeit auch mit der zukünftigen G20-Präsidentschaft aus. Weitere Themen des Zusammentreffens waren die im November in Bonn stattfindende Weltklimakonferenz COP23 sowie die UN-Reformagenda.

Neue Serviceleistungen und Hightech-Lösungen

Ist ein temporäres Gebäude fertiggestellt, dann sollte es quasi per Knopfdruck funktionieren und den laufenden Geschäftsbetrieb ohne Wenn und Aber...

Weiterlesen

Einstiegsmodell in die Effizienzklasse

Damit das Holzfenster in Sachen Wärmeschutz und Wirtschaftlichkeit zukunftsfähig bleibt, hat Kneer Südfenster ein neues Basismodell im Sortiment: das...

Weiterlesen

Prüfverfahren zur Ortung von Luftleckagen

Das Upgrade der 2011 eingeführten Software Bau. Tools BlowerDoor bietet professionellen Thermografen jetzt weitere Funktionen: Die...

Weiterlesen

Diffusionsoffene und feuchteregulierende Klimaplatte

Wie der Name bereits vermuten lässt, wartet die neue Xtra Klimaplatte mit einer Besonderheit auf. Sie unterscheidet sich von der Calsitherm...

Weiterlesen

Neue Hebe-Schiebetür SL 160 von Solarlux

Mit seinem Neuprodukt SL 160, einem Hebe-Schiebe-System, das in Wohnwintergärten und als Wohnraumverglasung eingesetzt werden kann, kombiniert...

Weiterlesen

Feuerverzinkter Stahl verbindet alte Fenster

Re-duce, re-use und re-cycle sind die beherrschenden Schlagworte der internationalen Nachhaltigkeitsdiskussion zum Thema Bauen. Der Dreiklang aus der...

Weiterlesen