„Energie & Industrie“ 10.10.2017

Fachkongress

Quelle: www.flickr.com

Energiewende 20.18 – Chancen und Risiken

Welche Beiträge kann die Industrie zur Lösung von Problemen bei der Umsetzung der Energiewende leisten? Welche Chancen bieten sich? Diese Fragen stehen beim Fachkongress Energie & Industrie am 10. Oktober 2017 in Essen auf der Agenda. Die Veranstaltung wird die Wirkzusammenhänge zwischen Energiewende, Klimaschutz und Wirtschaft am Beispiel der „Grünen Hauptstadt Europas – Essen 2017“ beleuchten. Beispielhafte innovative Projekte aus Industrie und Energiewirtschaft zur Lösung von Problemen bei der Umsetzung der Energiewende werden aufgezeigt und diskutiert. Auch neue Geschäftsmodelle und Möglichkeiten für Start-Up-Unternehmen werden erörtert. Veranstalter sind der Cluster EnergieForschung.NRW und das Netzwerk Energiewirtschaft der EnergieAgentur.NRW mit den Partnern der Industrie- und Handelskammern NRW und der Essener Wirtschaftsförderung.

Zeit: Dienstag, 10.10.2017, 10:00 - 17:00 Uhr

Ort: IHK zu Essen, Am Waldthausenpark 2, 45127 Essen

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Anmeldung: www.energieagentur.nrw und www.cef.nrw.de jeweils unter Termine

Terrassenverglasung nach Maß

Seit Kurzem bietet SUNFLEX neben den altbewährten Falt-Schiebe-Systemen, Schiebe-Dreh-Systemen und Horizontal-Schiebe-Wänden auch die passende...

Weiterlesen

Optigrün Systemlösung Retentionsdach Typ Drossel 4.0 "Smart Flow Control"

Die Optigrün-Drossel 4.0 „Smart Flow Control“ ist eine intelligente und dynamische Drossel für Retentionsdachbegrünungen, die durch Vorhersagen, bzw....

Weiterlesen

Immer genug Frischluft

Für die CO2-Messung in Gebäuden, die mit der KNXGebäudebustechnik ausgerüstet sind, eignen sich die Wandsensoren KNX AQS/TH-UP gl und KNX AQS/TH-UP...

Weiterlesen

Alles effizient steuern

Licht und Heizung einfach und wirkungsvoll steuern– das geht perfekt mit den neuen Komponenten von Rademacher. Herzstück ist der Home-Pilot, der für...

Weiterlesen

Gewächshaus im Schrank

Osram beteiligt sich am Münchner Unternehmen agrilution. Das Start-Up bietet einen intelligenten Gewächsschrank für zu Hause an. Auch ohne...

Weiterlesen

Licht im Labor

Mit dem Neubau des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen in Bonn (DZNE) entsteht ein attraktiver Forschungsstandort. feco-feederle...

Weiterlesen