GRÜNE Bauindustrie

Im Gespräch mit Mahesh Ramanujam, Präsident und CEO des GBCI & USGBC

Foto: USGBC

Deutschland ist ein Motor des grünen Wachstums in Europa und hat sich mit 35 Prozent des Marktanteils zum Marktführer in der nachhaltigen Baubranche entwickelt. Die Nachfrage und wirtschaftlichen Vorteile für Investoren,wie z.B. verbesserte 10-Jahres-Kosten sowie höhere Mieterlöse, sind einige der treibenden Kräfte hinter dieser Veränderung. Laut der Studie „2016 Data & Analytics Smart Market Study on World Green Building Trends“ wird für Europa in den kommenden Jahren ein noch viel größeres Wachstum für das Segment der „grünen Gebäude“ erwartet.

Umfang: 4 Seiten

Rund um den Wittelsbacher Platz in München entstand das neue Siemens Headquarter – ein höchst effizienter Gebäudekomplex.
Foto: Siemens

Rund um den Wittelsbacher Platz in München entstand das neue Siemens Headquarter– ein höchst effizienter Gebäudekomplex.

Autarkes Gebäude

Bei der IFA hat Panasonic Heiz- und Kühlsysteme ein energieautonomes Haus vorgestellt. Unter dem Titel „Smart Energy“ wurde präsentiert, wie ein...

Weiterlesen

Iconic Award 2017

Die elka Holzwerke setzen für esb-Platten harzarme Fichtenspäne ein, welche geringe VOC (Volatile Organic Compound) generieren. Die Fichten stammen...

Weiterlesen

Urban Retreat

Die neue Kollektion „Urban Retreat“ von Interface ist inspiriert durch die Biophilie – die Liebe der Menschen zur Natur. Die Designs kreieren überall...

Weiterlesen

Grüne Aufzüge

In allen New Gen2-Aufzügen von Otis werden stahlseelenarmierte PU-Gurte verbaut, die keine Schmiermittel benötigen und im Vergleich zu herkömmlichen...

Weiterlesen

Hamburger Stil

Zu Beginn des Jahres wurde die stanzbare Sockelleiste „Hamburger Stil“ auf der BAU präsentiert. Ab sofort gibt es die Kernsockelleiste, die sich...

Weiterlesen

Holzdämmung

Die Holzfaser-Dämmplatte Isolair von Pavatex by Soprema steht nun auch als zugelassene Putzträgerplatte für Wärmedämmverbundsysteme zur Verfügung. Sie...

Weiterlesen