Smarter Schutz für das Zuhause

Bild: Somfy

Somfy vereint mit Somfy One Videoüberwachung und Alarmanlage in einem Produkt. Im Handumdrehen zu installieren und mit innovativen Features sowie hoher Bedienfreundlichkeit.

Als erste Sicherheitskamera samt integriertem Bewegungssensor und Sirene erfasst sie zuverlässig jeden unerwünschten Eindringling. Sobald eine Bewegung erkannt wird, startet Somfy One eine Videoaufnahme in Full-HD-Qualität und die 90 dB-Sirene schlägt Alarm. Gleichzeitig erhalten die Nutzer eine E-Mail oder Push-Benachrichtigung auf ihr Smartphone. Über die Somfy Protect-App (für iOS und Android) können sie das bereitgestellte Video abrufen, um sich selbst ein Bild vom Geschehen zu machen. Dabei verhindert die innovative Motion Detection-Technologie unnötige Fehlalarme, beispielsweise durch Haustiere. Besonders raffiniert: Beim Nachhausekommen schließt die Kamerablende zum Schutz der Privatsphäre automatisch und der Alarm wird deaktiviert. Zusätzlich lässt sich Somfy One auch mittels Alexa-Sprachsteuerung bedienen.

Somfy One ist eine attraktive All-in-One Sicherheitslösung und gleichzeitig vollständig kompatibel mit der Somfy Smart Home-Steuerung TaHoma Premium. TaHoma Premium umfasst im Schnitt 14 Antriebe und Zubehörprodukte, die ohne zusätzliche Steuerleitungen eingebunden werden können.

Speziell für Fachpartner wird neben Somfy One außerdem die Premiumvariante Somfy One+ präsentiert. Somfy One+ sorgt dank lokalem Bildspeicher und dreistündigem Notstrombetrieb bei Netzausfall für ein spezielles Plus an Sicherheit. Zusätzlich umfasst Somfy One+ intelligentes Sicherheitszubehör wie den Somfy IntelliTAG, einen Vibrations- und Öffnungsmelder für Fenster und Türen.

Somfy One ist ein ideales Einstiegsprodukt ins Smart Home und wird auch in führenden Elektronikfachmärkten erhältlich sein.



 

 

 

 

 

Wie ein Wachhund
Aber nicht durch Wurst bestechlich

Erlebe, was dein Zuhause kann – dank innogy Haustechnik: Fenster- und Türsensoren verraten dir auch unterwegs, ob alles fest verschlossen ist. Smarte Rauchmelder schlagen bei Bedarf sogar auf deinem Smartphone Alarm – und der Bewegungsmelder für Innenräume informiert dich über alle Geschehnisse in deinem Zuhause. Alle Komponenten erhältst du gebündelt in unserem SmartHome Sicherheitspaket. So hast du dein Zuhause im Griff wie noch nie. Mehr Infos unter innogy.com/smarthomeangebot 


Das innogy SmartHome Sicherheitspaket für 149 € inkl. MwSt.

Wohnraum geSTAHLten

Alt und Neu verbunden

Durch das ideale Zusammenspiel von Alt und Neu entstehen immer wieder überraschend individuelle Raumkonzepte.

Schlanke Optik

Auch vom Innenraum aus gesehen besticht forster unico XS durch seine dezent schlanke Optik ohne breite Rahmen. 

Einbruchhemmung und Dichtungsebenen

Trotz seinem schlanken Erscheinungsbild macht das System in Sachen Sicherheit keine Kompromisse. 

Wöhr Slimparker 557 als Turmvariante

Der automatische Park-Turm Wöhr Slimparker 557 kann mehr als nur Fahrzeuge übereinander stapeln. Die schlanke Bauform ermöglicht den Einbau in eine...

Weiterlesen

Wärmedämmstege aus Recycling-Polyamid

Als erstes Aluminium-Systemhaus in Europa setzt Wicona auf insulbar RE (Recycling-Polyamid) von Ensinger. Die Wärmedämmstege dienen zur thermischen...

Weiterlesen

Bau 2015: Zahlreiche Besucher bei Schörghuber

Das Ampfinger Unternehmen Schörghuber, Hersteller von Spezialtüren aus Holz, präsentierte seine neuesten Produktinnovationen auf der Bau in München....

Weiterlesen

Gewinner des Interior Innovation Awards 2015

Internationale Vertreter der Designszene haben den Bioboden Pureline digital in einem vom German Design Council ausgelobten Wettbewerb mit dem Label...

Weiterlesen

Die Sicherheit steckt im Detail

Aus der Rinde der Korkeiche werden traditionell Verschlusskorken für Champagner-, Sekt- und Weinflaschen gemacht; jedes Jahr sind hierfür rund drei...

Weiterlesen

Dämmsystem von Austrotherm

Eine ungedämmte Bodenplatte führt zu einem Heizenergieverlust von fünf bis zehn Prozent. Um dies zu vermeiden, hat sich die Wärmedämmung unterhalb der...

Weiterlesen