INDUSTRIAL BUILDING 2018

Neuer „INDUSTRIEBAU-PREIS für nachhaltiges Bauen im Industrie- und Gewerbebau“ wird erstmals zur INDUSTRIAL BUILDING verliehen

Bild: Industrial Building, Messe Essen

Architekturpreis würdigt innovative Industrie- und Gewerbebau-Konzepte

Mit einer einzigartigen Themenkombination besetzt die INDUSTRIAL BUILDING vom 10. bis 12. Januar 2018 in der Messe Essen erstmals eine „bautechnische Lücke“ in Messedeutschland. Dabei wird das neue Messeformat durch den mit 5.000 Euro dotierten „INDUSTRIEBAU-PREIS für nachhaltiges Bauen im Industrie- und Gewerbebau“ ergänzt. Der erstmalig ausgerufene Preis wird zukünftig alle zwei Jahre anlässlich der Spezialbaumesse verliehen und zeichnet Architekten und Bauherren für ihre Innovationen im Bereich des nachhaltigen Bauens aus. Bewerbungen sind bis zum 30. September 2017 möglich.

Zur Beurteilung der Einreichungen berufen die Messe Essen und der AGI– Arbeitsgemeinschaft Industriebau e.V. eine ehrenamtliche Jury aus Spezialisten der Bauwirtschaft. Bewertet werden in- und ausländische Bauten aus den Bereichen Gewerbe, Produktion, Handwerk, Handel sowie gewerbliche Dienstleistungen und Mischnutzungen. Die Projekte müssen in verschiedenen Disziplinen überzeugen: Vom Design über Energieeffizienz bis hin zur Nachhaltigkeit. Es gilt, architektonische Gestaltungskompetenz mit ökologischen, ökonomischen und sozialen Aspekten als Schlüsselfaktoren planerischen Erfolgs zu kombinieren.

 

Weitere Informationen zur INDUSTRIAL BUILDING, die vom 10. bis 12. Januar 2018 in der Messe Essen stattfindet, finden Sie hier.

 

Über die INDUSTRIAL BUILDING:
Eine neue Bühne für den Industrie- und Gewerbebau plus drei weitere gleichzeitig stattfindende Baufachmessen – das ist bis dato ein in Deutschland einzigartiges Konzept, das Ausstellern und Besuchern enormen Mehrwert bietet. Die räumliche Nähe thematisch verbundener Wirtschaftsbereiche rund ums Bauen garantiert dabei den Ausstellern eine hohe Besucherfrequenz und neue Zielgruppen. Erwartet werden rund 50 Aussteller auf einer Fläche von 2.000 Quadratmetern, die speziell auf die Bedürfnisse von professionellen Baufachleuten zugeschnittene, innovative und effektive Bauprodukte und –lösungen präsentieren.

Optigrün Systemlösung Retentionsdach Typ Drossel 4.0 "Smart Flow Control"

Die Optigrün-Drossel 4.0 „Smart Flow Control“ ist eine intelligente und dynamische Drossel für Retentionsdachbegrünungen, die durch Vorhersagen, bzw....

Weiterlesen

Immer genug Frischluft

Für die CO2-Messung in Gebäuden, die mit der KNXGebäudebustechnik ausgerüstet sind, eignen sich die Wandsensoren KNX AQS/TH-UP gl und KNX AQS/TH-UP...

Weiterlesen

Alles effizient steuern

Licht und Heizung einfach und wirkungsvoll steuern– das geht perfekt mit den neuen Komponenten von Rademacher. Herzstück ist der Home-Pilot, der für...

Weiterlesen

Gewächshaus im Schrank

Osram beteiligt sich am Münchner Unternehmen agrilution. Das Start-Up bietet einen intelligenten Gewächsschrank für zu Hause an. Auch ohne...

Weiterlesen

Licht im Labor

Mit dem Neubau des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen in Bonn (DZNE) entsteht ein attraktiver Forschungsstandort. feco-feederle...

Weiterlesen

Gesünder wohnen

Linitherm Polyurethan-Dämmstoffe von Linzmeier sind die ersten ihrer Art, die das Sentinel Haus Institut in sein Onlineportal „Bauverzeichnis...

Weiterlesen