E-Bike-Festival 2017

Fachtagung zum Auftakt

Quelle: www.unsplash.com

Zum Auftakt des E-Bike-Festivals in Dortmund veranstalten die IHK zu Dortmund, die Stadt Dortmund und die EnergieAgentur.NRW am 6. April 2017 gemeinsam eine Fachtagung zum Thema „Neue Mobilität für Bürger und Wirtschaft“. Die Tagung wird durchgeführt in Kooperation mit CargoBike Dortmund, sowie der Fachagentur PLAN B. Die Fachtagung findet statt im Westfälischen Industrieklub WIK Dortmund (Markt 6, 44137 Dortmund), Beginn ist um 10 Uhr. Zu den Referenten zählen unter anderem NRW-Klimaschutzminister Johannes Remmel sowie Landesverkehrsminister Michael Groschek.  

„Die Elektrifizierung der Mobilität ist eine der wesentlichen Herausforderungen der Energiewende und des Klimaschutzes. Dabei reicht es nicht alleine, Autos mit Verbrennungsmotor durch E-Autos zu ersetzen. Es steht viel grundsätzlicher das ganze Mobilitätsverhalten unserer Gesellschaft auf dem Prüfstand. In dem Zusammenhang wird auch das E-Bike als Fortbewegungsmittel oder Lastenrad an Bedeutung gewinnen“, analysiert Lothar Schneider, Geschäftsführer der EnergieAgentur.NRW.

Vor diesem Hintergrund thematisiert die Tagung die wissenschaftliche Forschung und technische Entwicklung einerseits sowie die praktische Anwendung anderseits. So sieht das Programm einen E-Bike-Praxistest, die „E – xpedition“, für die Tagungsteilnehmer vor. Auf 100 E-Bikes geht es am Nachmittag in einer ca. 30-minütigen Fahrt zur Zeche Zollern, wo eine abschließende Diskussionsrunde stattfinden wird.

Zu den Referenten gehören Vertreter aus Wissenschaft (zum Beispiel Fraunhofer IML, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt) und Wirtschaft. In einer Talkrunde nimmt Dortmunds Oberbürgermeister Ulrich Sierau zum Thema „Mobilität auf dem Prüfstand – Herausforderungen für Stadt, Land und Wirtschaft“ Stellung.

Die Tagung bildet den Auftakt zum E-Bike-Festival Dortmund presented by SHIMANO, das vom 7.bis 9. April in der Dortmunder Innenstadt stattfinden wird.

Die Teilnahme an der Tagung ist kostenfrei – aufgrund begrenzter Kapazitäten ist aber eine Anmeldung unter www.energieagentur.nrw notwendig.

Das Programm und weitere Infos finden Sie hier.

Grüne Spur Essen

Dank vieler Projekte rund um Natur- und Klimaschutz erhielt Essen den Titel „Grüne Hauptstadt Europas“. Union-Freiraum-Mobiliar war als Anbieter von...

Weiterlesen

Domizil für Bienen

Der Neubau eines Bienenhauses vereint organische Architektur mit einer ökologischen Bauweise. Dieser Gedanke setzt sich auf dem Dach fort – mit der...

Weiterlesen

Neue Ablagen

Mit dem befliesbaren Ablagesystem TI-Shelf erweitert Dural sein Sortiment. Es eignet sich als kleiner Regalboden für Dusche, Bad und Wohnbereich. Ohne...

Weiterlesen

Spektakuläre Spindel

Eine Spindeltreppe kommt besonders gut in großen Räumen oder als Aufgang zu einer Galerie zur Geltung. Spektakulär ist ihre Raumwirkung vor allem,...

Weiterlesen

Wohngesundheit

Der isolierende Kern des Mauerziegels Unipor Silvacor besteht aus wärmedämmenden Holzfasern. Der vom Institut für Baubiologie Rosenheim (IBR) geprüfte...

Weiterlesen

Deutlich erweitert

Das in California.pro integrierte Nachtragsmanagement wurde erheblich erweitert. Für die Zuordnung der Nachtragsmengen und Positionen stehen frei...

Weiterlesen