Occhio als Beispiel für »German Contemporary Excellence«

Foto: Jim Rakete

Der Meisterkreis-Deutschland und das Auswärtige Amt stellten letzte Woche im Martin-Gropius-Bau in Berlin ihr gemeinsames Buch- und Ausstellungsprojekt »German Contemporary Excellence« vor. Mit dabei ist Occhio als eines der Unternehmen, das für Kreativität und höchste Qualität aus und in Deutschland steht.

Das Werk feiert das Werte- und Qualitätsverständnis deutscher Unternehmen und Institutionen und macht höchste Kreativität, Perfektion, Kunsthandwerk und Innovation in einer Gesamtschau für das Ausland erlebbar. Star-Fotograf Jim Rakete setzte die Produkte, Persönlichkeiten und Unternehmen in Szene.

Das Buch mit der limitierten Auflage von 2.000 Exemplaren wird im Rahmen einer Wanderausstellung gezeigt, die nach der Eröffnung in Berlin in den kommenden zwei Jahren in insgesamt 40 Städten wie Shanghai, Moskau, Tokio, Paris, London, Mumbai, Brasilia, Mexiko Stadt, Kuweit, Astana, und Kapstadt weltweit Station macht. Großformatige Drucke der Bilder Jim Raketes und Texte von 30 renommierten Autoren wie beispielweise Michael Nauman, Christina Weiss, Ronja von Rönne und Volker Hagedorn vermitteln ein umfassendes Bild Deutschlands. Nur die Besten ihres Fachs finden Erwähnung im Werk; sie vereint ihr Qualitätsanspruch, ihr Innovationsstreben und ihre Perfektion aber auch ihre Leidenschaft und Kreativität.

Für die Darstellung von Occhio rückte Jim Rakete den Leuchtenklassiker Sento ins rechte Licht. Sento steht für einzigartiges Design, revolutionäre LED-Technologie, kombiniert mit innovativen Bedienfunktionen, höchster Lichtqualität und herausragender Lichtabbildung in einem multifunktionalen System, das gleichermaßen für den Wohn- und Objektbereich geschaffen ist. Auch Meister Lampe fühlte sich sichtlich wohl und von guter Lichtqualität angezogen.

Der Meisterkreis
Der Meisterkreis vereint Menschen, Unternehmen und Institutionen, die für Kreativität und höchste Qualität aus und in Deutschland stehen. Er fördert das Bewusstsein für ein einzigartiges und vielfältiges Segment, das Bekenntnis zu kostbaren Traditionen und verdeutlicht den ökonomischen und kulturellen Stellenwert des Sektors. Der Meisterkreis, gegründet 2011, hat über 70 Mitglieder: Unternehmen, kulturelle und wissenschaftliche Institutionen. Er vertritt einen Wirtschaftszweig mit einer Wertschöpfung von mehr als 70 Milliarden Euro und über 160.000 Beschäftigten.

Occhio – das Unternehmen
Occhio ist eines der innovativsten und eigenständigsten Unternehmen der Lichtbranche. 1999 von Axel Meise gegründet, basiert Occhio auf einer ebenso einfachen wie revolutionären Idee: Aus der Überzeugung heraus, dass gutes Licht Lebensqualität bedeutet, entwickelt das Münchner Unternehmen ganzheitliche, multifunktionale Leuchtensysteme. Durchgängig in Design und Lichtqualität, verbindet Occhio Räume und ermöglicht, ganze Gebäude in höchster Qualität mit Licht zu gestalten.

Seitdem entwickelt sich Occhio kontinuierlich weiter und steht heute für die Verbindung von bester Lichtqualität, einzigartigem Design und innovativer Technologie auf höchstem Niveau. Der Mehrwert für den Menschen steht dabei immer im Vordergrund.

Mit Occhio werden Räume mit Licht auf unverwechselbare Weise individuell gestaltet – sowohl im Wohn- als auch Objektbereich. Ein Team aus erfahrenen Lichtplanern und Beratern unterstützt Architekten und Planer professionell und kompetent bei der Umsetzung von Projekten.

Mit Sitz im Herzen von München, beschäftigt Occhio heute über 80 Mitarbeiter. Der Vertrieb erfolgt europaweit über den Leuchtenfachhandel sowie über die unternehmenseigenen Flagshipstores in München und Köln. Außerhalb Europas agiert Occhio in Märkten wie Indien, Australien und Russland mit wachsendem Erfolg.

Weitere Informationen zu Occhio finden Sie auf www.occhio.de.

Solarenergie selber nutzen

Wie sinnvoll sind Solaranlagen?

Erneuerbaren Energien gehört die Zukunft, wenn es um die Versorgung mit Wärme und Strom geht. Das steht angesichts...

Weiterlesen

Haustür ohne Schwelle

Variotec hat die erste zertifizierte barrierefreie Haustür mit Nullschwelle präsentiert. Die schlagregendichte Konstruktion entstand in Zusammenarbeit...

Weiterlesen

Standard-Protokoll

Bosch und eQ-3 haben eine Zusammenarbeit im Bereich des Homematic IP Funkprotokolls beschlossen. Erste von Bosch auf Basis dieses Protokolls...

Weiterlesen

Wertstabil vorsorgen

Das eigene Haus bietet Raum zum Leben – und ist gleichzeitig auch eine gute Vorsorge für morgen. Eine optimale Grundlage für Wertstabilität bieten...

Weiterlesen

Licht und Grün

Die neue Kollektion „Planted“ kombiniert stimmungsvolle Lichtinszenierung und Raumbegrünung auf wunderbare Weise. Die LED-Technik erlaubt die...

Weiterlesen

Verzinkte Fassade

Feuerverzinkter Stahl wird zunehmend zur Fassadengestaltung eingesetzt - Langlebigkeit und Robustheit sowie eine lebendige metallische Oberfläche sind...

Weiterlesen