Anton-Jaumann-Innovationspreis 2016

Baufritz erhält Preis

Tobias Painter (JU Bezirksvorsitzenden), Karl Mayer (Prokurist Baufritz), Ilse Aigner (Bayerische Staatsministerin), Klaus Jasper (Vorsitzenden der Anton-Jaumann-Innovationspreis-Jury) Quelle: www.baufritz.com

Mit der von der Jungen Union Schwaben verliehenen Auszeichnung werden seit 1994 besonders innovative Mittelstandsunternehmen in Bayerisch-Schwaben ausgezeichnet. Der bereits mehrfach prämierte Ökohaus-Pionier Baufritz ist Mitte Oktober mit dem Anton-Jaumann-Innovationspreis von der Jungen Union (JU) Schwaben ausgezeichnet worden. Der Preis wurde von der Bayerischen Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie Ilse Aigner persönlich übergeben. Sie überreichte die Auszeichnung in der Big Box in Kempten an den Baufritz-Personalleiter und Prokurist Karl Mayer. Er betonte dabei die Innovationskraft der einzelnen Mitarbeiter: "Als Praktiker wissen sie oft am besten, was man besser machen kann." Die Gründe für die Auszeichnung sind vielfältig: So sei das Engagement für Auszubildende des Holzhaus-Experten ebenso lobenswert wie die Firmenphilosophie "Gut für Mensch und Natur" und das damit verbundene Engagement für wohngesundes und ökologisches Bauen. Weitere Gründe seien die kostenfreie Raumluftmessung, von der vor allem Allergiker profitieren, sowie die ökologische und ökonomische Nachhaltigkeit: Seinen Rohstoff Holz bezieht das Holzhaus-Bauunternehmen ausschließlich aus nachhaltigem Anbau, zudem sind sämtliche Betriebsmittel im Eigenbesitz und damit weder geleast noch finanziert.

Beeindruckende Bestätigung für die unternehmensinterne Innovationskultur

Die erneute Auszeichnung ist für Baufritz eine schöne Bestätigung und Anerkennung für die gezielt geförderte Innovationskultur im Unternehmen. Das bekannteste Beispiel des tief in der Firmenhistorie verwurzelten Erfindergeistes ist der weltweit erste cradle-to-cradle-Gold-zertifizierte Naturdämmstoff HOIZ aus Holzspänen. Weitere Auszeichnungen mit regionalem Hintergrund sind z. B. der Bayerische Verdienstorden 2015, die bayerische Staatsmedaille 2012, der bayerischen Mittelstandspreis 2011 und der bayerischen Qualitätspreis 2009 und 2003.

Weitere Informationen finden Sie unter www.baufritz.de

Autarkes Gebäude

Bei der IFA hat Panasonic Heiz- und Kühlsysteme ein energieautonomes Haus vorgestellt. Unter dem Titel „Smart Energy“ wurde präsentiert, wie ein...

Weiterlesen

Iconic Award 2017

Die elka Holzwerke setzen für esb-Platten harzarme Fichtenspäne ein, welche geringe VOC (Volatile Organic Compound) generieren. Die Fichten stammen...

Weiterlesen

Urban Retreat

Die neue Kollektion „Urban Retreat“ von Interface ist inspiriert durch die Biophilie – die Liebe der Menschen zur Natur. Die Designs kreieren überall...

Weiterlesen

Grüne Aufzüge

In allen New Gen2-Aufzügen von Otis werden stahlseelenarmierte PU-Gurte verbaut, die keine Schmiermittel benötigen und im Vergleich zu herkömmlichen...

Weiterlesen

Hamburger Stil

Zu Beginn des Jahres wurde die stanzbare Sockelleiste „Hamburger Stil“ auf der BAU präsentiert. Ab sofort gibt es die Kernsockelleiste, die sich...

Weiterlesen

Holzdämmung

Die Holzfaser-Dämmplatte Isolair von Pavatex by Soprema steht nun auch als zugelassene Putzträgerplatte für Wärmedämmverbundsysteme zur Verfügung. Sie...

Weiterlesen