Future Office 2016

Jahrestagung am 1. und 2. Dezember 2016

Quelle: www.management-forum.de

Jahrestagung mit aktuellen Praxisbeispielen und Besichtigungen am 1. und 2. Dezember 2016 in der BMW Welt München. Ein Event für alle Unternehmer, Architekten, Planer und Visionäre.

Kosten- und nutzerorientierte Flächenkonzepte für Büroimmobilien – so sieht die Zukunft aus. Der Aufbruch in eine neue Arbeitskultur verändert auch die Bauplanung. Anhand von Top-Praxisbeispielen werden innovative Raumkonzepte vorgestellt, wie bei Erber, Microsoft, Philips, Siemens Headquarter und VAUDE.

Außerdem die Themen: The Edge – das modernste und nachhaltigste Bürogebäude der Welt. Architekturpsychologie – produktivitätssteigernde, motivierende und gesundheits-fördernde Bürokonzepte. Spannendes Networking – Ideen und Impulse gewinnen. Mit begleitender Fachausstellung.

Special Future Office live: Besichtigen Sie die neue Arbeitswelt von Microsoft Deutschland und das Siemens Headquarter

Mehr Infos unter www.management-forum.de/future-office

Grüne Spur Essen

Dank vieler Projekte rund um Natur- und Klimaschutz erhielt Essen den Titel „Grüne Hauptstadt Europas“. Union-Freiraum-Mobiliar war als Anbieter von...

Weiterlesen

Domizil für Bienen

Der Neubau eines Bienenhauses vereint organische Architektur mit einer ökologischen Bauweise. Dieser Gedanke setzt sich auf dem Dach fort – mit der...

Weiterlesen

Neue Ablagen

Mit dem befliesbaren Ablagesystem TI-Shelf erweitert Dural sein Sortiment. Es eignet sich als kleiner Regalboden für Dusche, Bad und Wohnbereich. Ohne...

Weiterlesen

Spektakuläre Spindel

Eine Spindeltreppe kommt besonders gut in großen Räumen oder als Aufgang zu einer Galerie zur Geltung. Spektakulär ist ihre Raumwirkung vor allem,...

Weiterlesen

Wohngesundheit

Der isolierende Kern des Mauerziegels Unipor Silvacor besteht aus wärmedämmenden Holzfasern. Der vom Institut für Baubiologie Rosenheim (IBR) geprüfte...

Weiterlesen

Deutlich erweitert

Das in California.pro integrierte Nachtragsmanagement wurde erheblich erweitert. Für die Zuordnung der Nachtragsmengen und Positionen stehen frei...

Weiterlesen