Sensorsteuerung für angenehmes Raumklima

Intelligent lüften

Intelligent lüften

Foto: bluMartin GmbH

Das dezentrale Lüftungssystem freeAir 100 von bluMartin sorgt mit seiner intelligenten Sensorsteuerung für ein angenehmes Raumklima und Bestwerte bei der Wärmerückgewinnung. Insgesamt 8 Sensoren messen permanent Luftfeuchtigkeiten, CO2-Gehalt sowie Temperaturwerte und regeln die Lüftung automatisch und nach Bedarf. Durch diese Bedarfsführung kommt das Gerät mit einer niedrigen Betriebsenergie aus. Dem steht eine faktische Wärmerückgewinnung von über 90 % gegenüber. Dank seiner Energieeffizienz wurde das freeAir 100 als weltweit erstes dezentrales Lüftungsgerät für Passivhäuser zertifiziert und erhält nach der ab 1. Januar 2016 gültigen EU-Öko-Design-Richtlinie die höchste Note A+. Mit dem Feuchtemanagement des freeAir 100 werden die Anforderungen der DIN 1946-6 zum Feuchteschutz erfüllt. Bei den bisher ausgewerteten Wohnungen lag die relative Luftfeuchte stets im optimalen Bereich zwischen 30 % und 60 %. Auch das bei Niedrigenergie- und Passivhäusern häufig auftretende Problem zu trockener Luft in den Wintermonaten ist damit gelöst. Gegenüber zentralen Lüftungssystemen kommt das dezentrale Außenwandgerät mit weniger Lüftungsleitungen aus. Mit nur einem Gerät lassen sich bis zu vier Räume mit frischer Luft versorgen.

www.blumartin.de

greenbuilding Ausgabe 10/15

Neue Hebe-Schiebetür SL 160 von Solarlux

Mit seinem Neuprodukt SL 160, einem Hebe-Schiebe-System, das in Wohnwintergärten und als Wohnraumverglasung eingesetzt werden kann, kombiniert...

Weiterlesen

Feuerverzinkter Stahl verbindet alte Fenster

Re-duce, re-use und re-cycle sind die beherrschenden Schlagworte der internationalen Nachhaltigkeitsdiskussion zum Thema Bauen. Der Dreiklang aus der...

Weiterlesen

ETA für Systemaufbauten von ZinCo

Bereits im Mai 2008 hatte ZinCo über das Deutsche Institut für Bautechnik in Berlin (DIBt) angeregt, dass die EOTA (Europäische Organisation für...

Weiterlesen

Aufsparrendämmung sichert warme Gauben

Der Wärmeschutz von Dachgauben sollte der Dämmqualität der Dachfläche entsprechen. Mit den aufeinander abgestimmten Dachlösungen aus Luftdichtungen,...

Weiterlesen

Hochelastische Beschichtung von Sika

„Studiere Zukunft“ – mit diesem Leitsatz empfiehlt sich die Beuth Hochschule für Technik in Berlin. Die jahrzehntelange Nutzung der Gebäude machte nun...

Weiterlesen

Optimaler Wärme- und Brandschutz

Das zentrale Ersatzteillager von BMW in Dingolfing ist in einem zweigeschossigen, zum größten Teil 1969 errichteten Massivbau untergebracht, der 2012...

Weiterlesen