Bildquelle: Jill Wellington auf  Pixabay

Bild: Jill Wellington auf Pixabay

Was uns bewegt

greenMOBILITY berichtet über das zentrale Thema Mobilität in der Zukunft

Neuentwicklungen, Projekte, fachliche Informationen und Lösungen aus den Bereichen Stadtplanung/-entwicklung, nachhaltige und neue Formen der Mobilität, Verkehrsplanung, ÖPNV, Sharing Mobility, Digitalisierung, Infrastruktur, Inter-(Modalität) werden ausführlich dargestellt und diskutiert.

Zielgruppe sind insbesondere Stadtplaner/-entwickler, Architekten, Bauunternehmer, Hersteller, Fachberater, kommunale Entscheider (Baudezernenten, Fachbereiche) sowie Verkehrsunternehmen.

greenMOBILITY  erscheint 2x jährlich als fester Bestandteil des Architektur-Magazins greenBUILDING und erreicht somit circa 7.000 Leser.

Begleitend zur Ausgabe wird das Thema als Special im Newsletter von greenBUILDING an circa 2.500 Newsletter-Abonnenten versandt.

Zusätzlich zur Printverteilung von greenMOBILITY an die Leser von greenBUILDING, wird greenMOBILITY  in das Archiv aufgenommen, das von ca. 30% der Webseitenbenutzer regelmäßig aufgerufen wird.

    

News

Optimierung der Anhörungsverfahren im Planfeststellungsverfahren für Betriebsanlagen der Eisenbahnen des Bundes

Das Anhörungsverfahren in der eisenbahnrechtlichen Planfeststellung birgt Herausforderungen für alle Teilnehmer, ein fristgerechter Abschluss ist die...

Weiterlesen

Offshore Ökostrom für Züge der Deutschen Bahn

Die Deutsche Bahn (DB) wird den Bezug von Strom aus erneuerbaren Energien in den kommenden Jahren kontinuierlich weiter erhöhen.

Weiterlesen

Bahn: Alternativen zum Dieselantrieb

Verkehrswende und Dekarbonisierung erfordern emissionsfreie und klimaneutrale Alternativen zum Diesel. Batterien und Brennstoffzellen sollten nach...

Weiterlesen

News

Aktuelles zur Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie

Auf der Website des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur finden Sie aktuelle Meldungen im Rahmen der Mobilitäts- und...

Weiterlesen

Mobilität in Deutschland (MiD)

Wie oft und wie lange sind die Bürger unterwegs? Welche Verkehrsmittel nutzen sie? Zu welchem Zweck sind sie unterwegs? Die Studie "Mobilität in...

Weiterlesen

Erste Ergebnisse der Online-Beteiligung zum Nationalen Radverkehrsplan veröffentlicht

Damit noch mehr Menschen auf das Fahrrad umsteigen, fördert die Bundesregierung den Radverkehr.
Zum Auftakt des knapp zweijährigen Prozesses zur...

Weiterlesen

Transparenter Lärmschutz auch für den Schienenverkehr

Zu den gravierendsten Lärmquellen im Alltag zählen vor allem der Straßen- und Schienenverkehr. In dichtbesiedelten und verkehrsreichen Ländern wie...

Weiterlesen

Bund fördert Schwerlastfahrräder mit elektrischer Antriebsunterstützung

Das Bundesumweltministerium fördert im Rahmen der Nationalen Klimaschutzrichtlinie "Schwerlastfahrräder mit elektrischer Antriebsunterstützung...

Weiterlesen

Planungshilfe für E-Ladestationen in Gebäuden

Die neue Richtlinie VDI 2166 Blatt 6 zeigt, wie Anforderungen der Elektromobilität in der Gebäudeplanung berücksichtigt werden.

Weiterlesen

Eletkromobilität

Quelle: andreas 160578 auf Pixabay

Bildquelle: andreas 160578 auf Pixabay

Kosten der Fuhrparkumstellung richtig kalkulieren:

Wer seine Fahrzeugflotte gern auf elektrisch betriebene Autos umstellen möchte, sich aber wegen der zu erwartenden Kosten unsicher ist, bekommt über den Online-Kostenrechner von Öko-Institut Hilfestellung.

Quelle: Laurence Ledanois auf Pixabay

Bildquelle: Laurence Ledanois auf Pixabay

Faktencheck Elektromobilät

Sind Elektroautos wirklich klimaschonend? Das Öko-Institut liefert Fragen und Antworten zum Thema.

Bildquelle: A. Krebs auf Pixabay

Bildquelle: A. Krebs auf Pixabay

Ladesäulen-Check 2019

Einblicke in die Situation für E-Autofahrer in Deutschland liefert der Ladesäulen-Check 2019 von LichtBlick.

Radverkehr

Nationaler Radverkehrsplan

Das "Fahrradportal" ist die zentrale Informationsplattform zur Radverkehrsförderung in Deutschland: mit Praxisbeispielen, Projektbeschreibungen, Literaturtipps und mehr.

nationaler-radverkehrsplan.de

(Bildquelle: Paul Brennan auf Pixabay)

Nationaler Radverkehrskongress 2019

Spannende Fahrradrojekte zum Nachlesen – präsentiert am 13. und 14. Mai 2019 in den Fachforen auf dem Nationalen Radverkehrskongress in Dresden.

nationaler-radverkehrskongress.de

(Bildquelle: Tiffany Nutt on Unsplash)

Förderfibel

Die Förderfibel informiert über die aktuellen Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten des Bundes und der Länder zum Radverkehr.

nationaler-radverkehrsplan.de/

(Bildquelle: Merlin Waldhör auf Pixabay)

Publikationen zum Thema Mobilität

Wasserstraßen: "Ein Blaues Band durch Deutschland"

Deutschlands Wasserstraßen sollen wieder naturnäher werden!

Das ist das Ziel des Bundesprogramms "Blaues Band Deutschland" (BBD), einer gemeinsamen Initiative von Bundesverkehrsministerium (BMVI) und Bundesumweltministerium (BMU).

blaues-band.bund.de

Aktuelle Projekte

Im Vorgriff auf das Bundesprogramm "Blaues Band Deutschland" wurde die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV) mit der Planung und Durchführung von fünf Modellprojekten an Rhein und Weser beauftragt.

blaues-band.bund.de

Ihr Projektvorschlag

Über das Auenförderprogramm des Bundesumweltministeriums können Dritte (Kommunen, Verbände etc.) Projekte mit einem Schwerpunkt auf der Aue umsetzen. Die Betreuung und Abwicklung von Förderprojekten aus dem "Förderprogramm Auen" übernimmt das BfN.

blaues-band.bund.de


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren