04.10.2018 | Ausgabe 05/2018 (#87)

Denkmal in Blau

Durch das Zusammenspiel von dunkelblauem Anstrich mit steinimitierend gestalteten Wänden und Architekturelementen entsteht eine expressive Farbigkeit. / Quelle: Falko Behr/Nüthen

Von der ursprünglichen blauen Farbigkeit im Entree des alten Gerichtsgebäudes in Düsseldorf war nicht mehr viel zu sehen. Und auch sonst befanden sich das Gebäudeinnere und die Fassade in einem dürftigen Zustand. Ziel der Restaurierung war es, den Charakter des denkmalgeschützten Gebäudes zu erhalten und gleichzeitig einer neuen Nutzung zu entsprechen, denn es sollte Teil und Ausgangspunkt des neuen Andreas Quartiers werden.

----

4 Seiten


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren