20.02.2018 | Ausgabe 01/2018 (#83)

Tageslicht: unerreicht gut für die Gesundheit

Bild: peshkova/Fotolia.com

Die künstliche Beleuchtung von Räumen ist als Ergänzungsbeleuchtung in der heutigen Zeit unverzichtbar. Laut Fachverband Tageslicht und Rauchschutz e. V. (FVLR) sollte allerdings immer die ausreichende Versorgung mit Tageslicht Grundlage jeder Beleuchtungsplanung sein. Denn das Tageslicht bietet Qualitäten, an die kein Leuchtmittel heranreicht. Zum Beispiel beeinflusst es den Kreislauf positiv. Kurz: Tageslicht ist gesund.

Detmold. Die Leuchtmittelhersteller haben in den vergangenen Jahren ihren Innovationsgeist deutlich unter Beweis gestellt. An die Stelle stromfressender Glühbirnen, Leuchtstoffröhren und Halogenlampen sind inzwischen Energiesparlampen oder LEDs getreten. Auf dem Markt sind verschiedene Leistungen, Energieeffizienzklassen und Lichtfarben erhältlich. 

Umfang: 4 Seiten


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren