06.12.2017 | Ausgabe 06/2017 (#82)

Standfest in bewegten Zeiten

Bild: Leopold Piribauer

Erst Ende Mai ist der Pfarrsaal der katholischen Kirchengemeinde Herbolzheim-Rheinhausen eingeweiht worden. Mit dem neuen Begegnungsort für Menschen setzt die Kirchengemeinde ein Zeichen für Zukunft und Standfestigkeit in bewegten Zeiten sowie das nachhaltige Bauen mit Beton: Die Innenwände des eingeschossigen Neubaus sind in Sichtbeton erstellt und die Außenfassade besteht aus Stampfbeton, was ihr eine warme und natürliche Anmutung verleiht. In Kombination mit dem geradlinigen Gebäudeentwurf ist es K9 Architekten gelungen, Alt und Neu einfühlsam zu verbinden und moderne Architektur im besten Sinne zu erschaffen.

Spannende Geometrien schaffen außergewöhnliche Lichtsituationen.
Bild: Leopold Piribauer

Der neue Pfarrsaal befindet sich zwischen Schulstraße und der eigentlichen Kirche der katholischen Gemeinde. Durch seine eingeschossige Bauweise passt er sich ideal dem Gelände und der Bestandsbebauung an. Das schlicht-elegante Polygon wirkt wie eine optische Verlängerung der Friedhofsmauer.

Umfang: 6 Seiten


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren