06.12.2017 | Ausgabe 06/2017 (#82)

Zu Gast im urbanen Zuhause

Bild: Soulmade/ Conny Mirbach

Einchecken, Schlafgelegenheit und am nächsten Morgen ans Frühstücksbuffet? Diese Art des Hotelaufenthalts war gestern. Die Ansprüche der Gäste wandeln sich – und kreative Konzepte machen aus dem einstigen „Hotel“ ein Wohlfühl-Ort zum Arbeiten, Entspannen, Leben– ganz natürlich und trotzdem urban.

Beim Ankommen wird schon klar: Hier sind ein paar Dinge anders. Statt auf die Rezeption fällt der Blick auf eine Zeitinstallation, die den Eingangsbereich gemeinsam mit einer imposanten Sitzgruppe schmückt und zeitgleich den „Spirit“ des Hauses vermitteln soll: „Timeless ... is only the presence“ ist dort zu lesen, auch bei dem großen Zifferblatt an der Wand, dessen Zeiger beide in Richtung Boden zeigen.

Umfang: 6 Seiten

Die Details der Einrichtung wurden mit viel Liebe zum Detail ausgewählt oder selbst entwickelt.
Bild: Soulmade/ Conny Mirbach

Wohnraum geSTAHLten

Alt und Neu verbunden

Durch das ideale Zusammenspiel von Alt und Neu entstehen immer wieder überraschend individuelle Raumkonzepte.

Schlanke Optik

Auch vom Innenraum aus gesehen besticht forster unico XS durch seine dezent schlanke Optik ohne breite Rahmen. 

Einbruchhemmung und Dichtungsebenen

Trotz seinem schlanken Erscheinungsbild macht das System in Sachen Sicherheit keine Kompromisse. 



 

 

 

 

 

Wie ein Wachhund
Aber nicht durch Wurst bestechlich

Erlebe, was dein Zuhause kann – dank innogy Haustechnik: Fenster- und Türsensoren verraten dir auch unterwegs, ob alles fest verschlossen ist. Smarte Rauchmelder schlagen bei Bedarf sogar auf deinem Smartphone Alarm – und der Bewegungsmelder für Innenräume informiert dich über alle Geschehnisse in deinem Zuhause. Alle Komponenten erhältst du gebündelt in unserem SmartHome Sicherheitspaket. So hast du dein Zuhause im Griff wie noch nie. Mehr Infos unter innogy.com/smarthomeangebot 


Das innogy SmartHome Sicherheitspaket für 149 € inkl. MwSt.

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren