09.10.2017 | Ausgabe 05/2017 (#81)

AUFBLASBARE Regenhaut

Bild: R. Borgmann

Membranbauten werden häufig als Interimsbauten eingesetzt und erreichen deshalb nur selten ein Alter von 20 Jahren oder mehr. Dabei zeichnen sich gerade textile Konstruktionen durch eine besondere Ästhetik aus und mit ihrem Abriss gehen oftmals wahre Ingenieurskunstwerke verloren.

Eine Ausnahme ist die Überdachung der Freilichtbühne in Tecklenburg – sie zeigt beispielhaft, wie langlebig leichte Konstruktionen sein können und welches Potenzial diesen Bauwerken innewohnt. Vor 25 Jahren wollte die Freilichtbühne Tecklenburg e.V. für ihre jährlich stattfindenden Sommerfestspiele einen Regenbaldachin.

Umfang: 4 Seiten


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren