16.02.2017 | Ausgabe 01/2017 (#77)

Getrennt und doch vereint

Foto: Sunflex

Ob Unternehmen, Behörde, Bildungsinstitution oder Klinik –alle haben eines gemein. Interne Umstrukturierungen verlangen heutzutage immer häufiger kurzfristige Veränderungen der Räumlichkeiten.

Auch architektonische Gegebenheiten, insbesondere bei gemieteten Büroflächen, passen mitunter nicht zu den aktuellen Raumanforderungen. „Tragende Wände können selbstverständlich nicht einfach eingerissen werden, um Räume zu vergrößern oder zu verändern, aber bewegliche Wandsysteme bieten flexible Möglichkeiten, um Raum in Raum zu gestalten oder tote Nischen auszunutzen“, erläutert Ernst Schneider, Geschäftsführer der SUNFLEX Aluminiumsysteme GmbH. Das Unternehmen stellt Glas-Schiebe-Systeme her.

Umfang: 1 Seite


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von greenBUILDING abonnieren